Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dan Kersch: „Ich will keine Gelbwesten auf den Straßen“
Politik 9 Min. 11.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Dan Kersch: „Ich will keine Gelbwesten auf den Straßen“

Beschäftigungsminister Dan Kersch vor dem alten Hochofen in Belval. Die ersten Erfahrungen mit der Welt der Politik machte er als Jugendlicher, als das Stahlwerk Terres Rouges in der 70er-Jahren schließen musste.

Dan Kersch: „Ich will keine Gelbwesten auf den Straßen“

Beschäftigungsminister Dan Kersch vor dem alten Hochofen in Belval. Die ersten Erfahrungen mit der Welt der Politik machte er als Jugendlicher, als das Stahlwerk Terres Rouges in der 70er-Jahren schließen musste.
Foto: Guy Wolff
Politik 9 Min. 11.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Dan Kersch: „Ich will keine Gelbwesten auf den Straßen“

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Im Intérieur hat sich Dan Kersch (LSAP) das Renommee eines Ministers erarbeitet, der sich nicht scheut, schwierige Dossiers anzugehen. Als Beschäftigungsminister muss er sich erst noch beweisen.

Dan Kersch, Ihre Bilanz als Innenminister kann sich sehen lassen. Dennoch sind Sie nach fünf Jahren ins Beschäftigungsministerium gewechselt. Wieso?

Für einen überzeugten Sozialisten ist das Beschäftigungsministerium natürlich eine Herausforderung ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kultureller Quantensprung
Kultur- und Wohnungsbauministerin Sam Tanson (Déi Gréng) hofft, dass Esch 2022 eine Initialzündung für die gesamte heimische Szene sein wird.
Politik, Sommerinterview Sam Tanson, Ministerin für Kultur und Wohnungsbau, Nationalbibliothek Kirchberg, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Corinne Cahen: Familienpolitik à la carte
Ministerin Corinne Cahen (DP) will ihre Politik so ausrichten, dass jeder Bürger sein individuelles Lebensmodell verwirklichen kann. Die luxemburgische Sprache ist für sie mehr als ein Kommunikationsmittel.
Politik, Sommerinterview Corinne Cahen, Ministerin für Familie, Integration, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Der steinige Weg zur echten Datenschutzkultur
Im Sommerinterview erklärt Justizminister Felix Braz (Déi Gréng), wieso sein Job ihm auch nach fünf Jahren immer noch Spaß macht und was es mit der Datenbank der Justiz auf sich hat.
Politik, Interviewserie Blau-Rot-Grün: Felix Braz, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort