Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Damit sind die meisten Corona-Maßnahmen Geschichte
Politik 24.06.2022
Covid-Gesetz

Damit sind die meisten Corona-Maßnahmen Geschichte

Voraussichtlich nächste Woche wird die 3G-Regelung in den Krankenhäusern aufgehoben.
Covid-Gesetz

Damit sind die meisten Corona-Maßnahmen Geschichte

Voraussichtlich nächste Woche wird die 3G-Regelung in den Krankenhäusern aufgehoben.
Foto: Getty Images
Politik 24.06.2022
Covid-Gesetz

Damit sind die meisten Corona-Maßnahmen Geschichte

Simone MOLITOR
Simone MOLITOR
Nach dem Ende der Maskenpflicht im öffentlichen Transport kommt es nun zu weiteren Lockerungen.

Nachdem der Ministerrat bereits am Mittwoch die Änderungen am Covid-Gesetz gebilligt hatte, sprach sich am Freitag die Gesundheitskommission einstimmig für die Aufhebung des Großteils der bestehenden Maßnahmen im Kontext der Pandemie aus. 

In den Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen wird das 3G-System abgeschafft, allerdings bleibt die Maskenpflicht weiterhin bestehen. Auch in Strafvollzugsanstalten und im „Centre de rétention“ werden die Einschränkungen aufgehoben

Nur noch sieben Tage in Isolation

Die Isolationsdauer nach einer Covid-19-Infektion bleibt, wird aber von zehn auf sieben Tage verkürzt. Fallen zwei Tests an zwei aufeinanderfolgenden Tagen negativ aus, kann sie bereits vorher beendet werden. 


TC,ITV der Woche,Gerard Schockmel.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Gérard Schockmel: "Dies ist noch nicht das Ende"
Haben wir Corona überstanden? Der Experte glaubt im Interview mit dem Télécran, dass es an der Virenfront erneut eine Überraschung geben könnte.

Am kommenden Mittwoch werden die neuen Bestimmungen in der Chamber gestimmt, die dann am darauffolgenden Tag in Kraft treten und bis zum 31. Oktober gelten. Das Gutachten über eine eventuelle Impfpflicht fehlt indes noch. 

Es gibt keinen Grund, die Basisreflexe nicht mehr beizubehalten.  

Mars Di Bartolomeo, Präsident der Gesundheitskommission

Trotz der vielen Erleichterungen, sei das Virus immer noch da, sagte Mars Di Bartolomeo (LSAP), Präsident der Gesundheitskommission, dem „Luxemburger Wort“ gegenüber. „Es gibt keinen Grund, die Basisreflexe nicht länger beizubehalten. Es gilt immer noch vorsichtig zu sein, auch wenn die strengen Maßnahmen nicht mehr in Kraft sind“, betonte er. 


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema