Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CSV nach Juncker: Claude Wiseler wird Fraktionschef
Politik 01.07.2014

CSV nach Juncker: Claude Wiseler wird Fraktionschef

Im Herbst wird Claude Wiseler Jean-Claude Juncker als CSV-Fraktionschef ablösen.

CSV nach Juncker: Claude Wiseler wird Fraktionschef

Im Herbst wird Claude Wiseler Jean-Claude Juncker als CSV-Fraktionschef ablösen.
Foto: Marc Wilwert
Politik 01.07.2014

CSV nach Juncker: Claude Wiseler wird Fraktionschef

Die Nominierung Jean-Claude Junckers für den Posten des Kommissionspräsidenten ändert die Zusammensetzung der CSV-Fraktion. Wenn das Parlament seine Arbeit im Oktober wieder aufnimmt, wird nicht mehr Jean-Claude Juncker die Fraktion leiten, sondern Claude Wiseler. 

(mig) - Die Nominierung Jean-Claude Junckers für den Posten des Kommissionspräsidenten ändert die Zusammensetzung der CSV-Fraktion. Wenn das Parlament seine Arbeit im Oktober wieder aufnimmt, wird nicht mehr Jean-Claude Juncker die Fraktion leiten, sondern Claude Wiseler. 

Bis es soweit ist, stehen aber noch zwei Wahlgänge im EU-Parlament an. Beim ersten Votum am 16. Juli wird das EU-Parlament Juncker das Mandat erteilen, eine neue Kommission zu bilden. Der designierte Kommissionspräsident hat dann die Aufgabe, bis Oktober sowohl ein Programm als auch die neue 28-köpfige Kommission zusammenzustellen.

Im Oktober dann steht ein zweites Votum im EU-Parlament über die gesamte Kommission an. Erst wenn diese Hürde genommen ist, kann Juncker sein Amt als Kommissionsvorsitzender antreten.

Wie Parteipräsident Marc Spautz erklärte, wird Jean-Claude Juncker bis dahin Abgeordneter bleiben. Den Fraktionsvorsitz wird er an Claude Wiseler abgeben, der als einziger Kandidat für dieses Amt gilt.

Es gilt als sicher, dass der Bettemburger Bürgermeister Laurent Zeimet für Juncker ins Parlament nachrücken wird, wobei sich dann die Frage aufdrängt, ob Zeimet, der auch CSV-Generalsekretär ist, drei Mandate gleichzeitig ausführen wird.