Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CSV-Affäre: Widerspenstig

Leserbriefe Politik 25.03.2021

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „CSV-Affäre: Widerspenstig“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „CSV-Affäre: Widerspenstig“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die CSV vor der Zerreißprobe
Die CSV verheddert sich in internen Grabenkämpfen und trägt den Disput in aller Öffentlichkeit aus. Die Affäre ist noch nicht ausgestanden.
IPO , Cercle  Municipal , Derzeit Chamber , Plenarsaal , Pressekonferenz CSV , Martine Hansen u. Frank Engel , Bewältigung der Coronakrise , Covid-19, Sars-CoV-2 Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
CSV: Im Tal der Tränen
Frank Engel hat es in zwei Jahren nicht geschafft, sich als Parteileader zu etablieren. Dass die CSV in Disharmonie lebt, hat nicht nur der Parteipräsident zu veranworten.
Parteipräsident Frank Engel ging in seiner Rede auf die Covid-Krise ein.
Was bewegt Sie?