Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Covid-Maßnahmen sollen bis Ende 2020 verlängert werden
Politik 28.08.2020

Covid-Maßnahmen sollen bis Ende 2020 verlängert werden

Die Schutzmaßnahmen sollen bis Ende des Jahres gelten.

Covid-Maßnahmen sollen bis Ende 2020 verlängert werden

Die Schutzmaßnahmen sollen bis Ende des Jahres gelten.
Foto: Pierre Matgé
Politik 28.08.2020

Covid-Maßnahmen sollen bis Ende 2020 verlängert werden

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Das aktuelle Covid-Gesetz läuft am 30. September aus. Angesichts der neuesten Entwicklungen will die Regierung die sanitären Maßnahmen bis Ende des Jahres verlängern.

Am 3. August hatte die Regierung ein weiteres Covid-Gesetz auf den Instanzenweg geschickt. Im Vergleich zum aktuellen Gesetz vom 17. Juli gibt es zwei wesentliche Neuerungen. So soll die Réserve sanitaire aufgestockt werden und die persönlichen Daten, die im Zusammenhang mit der Pandemie gesammelt wurden, sollen drei Monate länger aufbewahrt werden dürfen.

Der Staatsrat hat gestern grünes Licht gegeben.

Allerdings will die Regierung nun noch Änderungsanträge einreichen: Angesichts der aktuellen Entwicklung sollen die Covid-Maßnahmen bis zum 31. Dezember weiterlaufen. Ursprünglich sollten sie nur bis zum 30. September gelten. Dies hat das Kabinett in seiner gestrigen Sitzung beschlossen

Weitere Anpassungen betreffen die Definition des Mund-Nasen-Schutzes und gewisse Ausnahmeregelungen für Personen, die vom Tragen einer Maske befreit sind. Das Kabinett hat ebenfalls beschlossen, dass die Daten, von Flugpassagieren, die in Luxemburg ankommen, sofort an die Santé weitergeleitet werden können. Das contact tracing soll dadurch schneller und effizienter werden. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Staatsrat lässt neues Covid-Gesetz passieren
Erst am Montag hatte die Regierung das dritte Covid-Gesetz eingebracht, das die Regeln im Kampf gegen die Pandemie wieder verschärfen soll. Nun hat der Staatsrat sein Gutachten vorgelegt.
Luxtimes, Einwegmasken in der Natur, covid-19, Coronavirus, Ökologie, Masque, protection, pollution, 
Verschmutzung, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Kampf gegen Corona: Zweiter Versuch
Die Zahl der Neuinfektionen schnellt wieder in die Höhe. Die Regierung verschärft deshalb die Spielregeln. Doch Vorschriften und Sanktionen sind das eine. Eine gesunde Portion Menschenverstand und ein geschärftes Problembewusstsein das andere.
Luxtimes, Einwegmasken in der Natur, covid-19, Coronavirus, Ökologie, Masque, protection, pollution, 
Verschmutzung, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Chamber: Hitzige Debatte über Covid-Gesetz
Am Donnerstag verabschiedete das Parlament das neue Covid-Gesetz mit neuen Einschränkungen im privaten Bereich. Gesundheitsministerin Paulette Lenert musste viel Kritik einstecken.
Am Donnerstag meldete die Gesundheitsbehörde 163 Neuinfektionen, so viele wie nie zuvor. Laut Regierung passieren die meisten Ansteckungen im privaten Bereich.