Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Covid-Bilanz: Die Krankenhäuser entlasten
Politik 5 Min. 02.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Covid-Bilanz: Die Krankenhäuser entlasten

„Es wird schwierig, wenn Covid-Patienten in allen Krankenhäusern versorgt werden, weil sehr schnell Stationen infiziert sein können und diese Betten dann für Patienten mit anderen Pathologien nicht mehr zur Verfügung stehen“, gibt Dr. Alain Schmit zu bedenken.

Covid-Bilanz: Die Krankenhäuser entlasten

„Es wird schwierig, wenn Covid-Patienten in allen Krankenhäusern versorgt werden, weil sehr schnell Stationen infiziert sein können und diese Betten dann für Patienten mit anderen Pathologien nicht mehr zur Verfügung stehen“, gibt Dr. Alain Schmit zu bedenken.
Foto: Pierre Matgé
Politik 5 Min. 02.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Covid-Bilanz: Die Krankenhäuser entlasten

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Die Ärztevereinigung AMMD zieht auf Wunsch der Gesundheitsministerin Covid-Bilanz. Sie sieht sich weitgehend in ihrer Kritik am System bestätigt. Ein Gespräch mit Dr. Alain Schmit.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Covid-Bilanz: Die Krankenhäuser entlasten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Covid-Bilanz: Die Krankenhäuser entlasten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

2017 hat Gesundheitsministerin Lydia Mutsch einem Radiologen verwehrt, ein IRM für seine Praxis zu kaufen. Das Verfassunsgericht hat nun geurteilt: Das geht so nicht.
CHEM, Centre Hospitalier Emile Mayrisch, Foto Lex Kleren