Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Covid-19-Wochenbericht: Urlauber missachten Quarantäne
Politik 05.08.2020

Covid-19-Wochenbericht: Urlauber missachten Quarantäne

Die leicht sinkende Tendenz der zweiten Welle scheint weiter zu gehen.

Covid-19-Wochenbericht: Urlauber missachten Quarantäne

Die leicht sinkende Tendenz der zweiten Welle scheint weiter zu gehen.
Foto: Anouk Antony
Politik 05.08.2020

Covid-19-Wochenbericht: Urlauber missachten Quarantäne

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Die Neuinfektionen bleiben mit 1.241 Fällen stabil auf hohem Niveau, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch in seinem wöchentlichen Bericht zur Covid-19-Situation mit.

In der Woche vom 27. Juli bis 2. August wurden 525 neu Infizierte gemeldet und 3.179 Kontakte zurückverfolgt - 695 neue Fälle und 3.521 Kontakte waren es vergangene Woche. 1.241 Personen waren demnach am 2. August noch infiziert gegenüber 1.396 am 30. Juli. Nachdem es lange ruhig war, mussten sechs Todesfälle beklagt werden. 

Von einer stabilen Situation auf hohem Niveau spricht das Ministerium in seiner Mitteilung: Die Infektionsrate von 1,01 sinkt zwar leicht, bleibt mit 0,86 aber noch hoch. Diese Tendenz zeigt sich auch bei der Test-Quote: 0,78 Prozent waren vergangene Woche positiv, 0,84 Prozent in der Woche zuvor. 

Mehr über 50-Jährige infiziert

Mit 36 Jahren bleibt auch das Durchschnittsalter der Covid-19-Positiven stabil. Es wird aber ein Anstieg der Infektionen bei den über 50-Jährigen registriert. Das Verhältnis der Personen, die Symptome verzeichneten zu den asymptomatischen sinkt von 66 Prozent auf 58. 

Ein großes Problem bleiben die Personen, die die Quarantäne nicht einhalten, in die sie geschickt wurden, weil sie mit einer infizierten Person Kontakt hatten. 1.900 Personen waren betroffen, wovon 74 Prozent jünger als 45 Jahre alt waren. 1.329 Personen waren in Isolation geschickt. Dass die Maßnahmen zunehmend nicht eingehalten werden lässt sich auf Urlaubsreisen zurückführen: Trotz positivem Test wird verreist.

Wenig neue Infektionsgruppen

Von den 525 neuen Covid-19-Fällen haben sich 155 innerhalb der Familie angesteckt und 82 lassen sich auf Infektionsgruppen zurückführen (mehr als drei Personen derselben Gemeinschaft oder Versammlung haben sich innerhalb von sieben Tagen angesteckt). 


A laboratory staff sticks a barcode with UID (Unique Identity Number used in India) on samples collected for Covid-19 coronavirus testing as part of Project Ummeed, a public-private initiative dealing with large scale Covid-19 RT-PCR tests available for low-income households, at the Metropolis Healthcare Ltd. diagnostic centre in Mumbai on September 16, 2020. - Coronavirus infections in India soared past five million on September 16, as a WHO envoy warned the pandemic was "still at the beginning". (Photo by INDRANIL MUKHERJEE / AFP)
Liveticker: 74 Neuinfektionen in Luxemburg
Am Dienstag wurden 6.121 Tests in Luxemburg gemacht. Es gibt kein weiteres Todesopfer. Alle News im Ticker.

Zu diesen Gruppen gehören seit der vergangenen Woche weitere drei Institutionen aus dem Gesundheits- und Pflegesektor sowie vier weitere Betriebe, allerdings mit einem Maximum von acht Fällen

Die Zahl der Covid-19-Tests ging in der vergangenen Woche von 82.931 auf 67.022 zurück.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema