Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona-Tests für Schweden-Reisende
Politik 11.06.2020 Aus unserem online-Archiv

Corona-Tests für Schweden-Reisende

Reisende, die am Flughafen Findel eintreffen, können sich kostenlos testen lassen.

Corona-Tests für Schweden-Reisende

Reisende, die am Flughafen Findel eintreffen, können sich kostenlos testen lassen.
Foto: Gerry Huberty
Politik 11.06.2020 Aus unserem online-Archiv

Corona-Tests für Schweden-Reisende

Nachdem Schweden in der Bekämpfung des Corona-Virus einen Sonderweg gegangen ist, hat das Land weiterhin mit hohen Infektionszahlen zu kämpfen. Seit Ende Mai starten dennoch wieder Flüge nach Stockholm.

(jt/SC) -  Seit dem 29. Mai fliegt die Luxair wieder im Regelbetrieb. Neben vier anderen Zielen (München, Hamburg, Porto, Lissabon) bedient die Luxemburger Airline auch die Route in die schwedische Hauptstadt Stockholm. Diese Entscheidung rief Kritik hervor.


People enjoy warm and spring-like weather with high temperatures on April 22, 2020, in Stockholm. - Sweden has not imposed the extraordinary lockdown measures seen across Europe, instead urging people to take responsibility and follow official recommendations. Gatherings of more than 50 people have been barred along with visits to nursing homes. (Photo by Anders WIKLUND / TT NEWS AGENCY / AFP) / Sweden OUT
Angst vor den Schweden
Im Norden Europas herrscht dicke Luft. Wegen Schwedens Corona-Strategie wollen Anrainerstaaten ihre Grenzen zu dem Land nicht öffnen.

Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern, kämpft Schweden nämlich immer noch mit verhältnismäßig hohen Corona-Zahlen. Stand Donnerstag haben sich laut Angaben der US-amerikanische Johns Hopkins University 48.288 Personen mit dem Virus angesteckt, fast 5.000 Menschen sind bereits daran verstorben.

Das Nachbarland Finnland hat am Donnerstag verkündet, die Grenzen für den Straßen-, Flug- und Fährverkehr nach Estland, Lettland, Litauen, Norwegen, Dänemark und Island wieder zu öffnen - bloß die Grenze zu Schweden bleibt aufgrund der vergleichsweise hohen Ansteckungszahlen weiterhin nur mit starken Beschränkungen passierbar.

Luxemburg setzt auf Eigenverantwortung - und kostenlose Tests

Gesundheitsministerin Paulette Lenert (LSAP) erklärt nun in einer Antwort auf eine dringliche parlamentarische Anfrage der DP-Abgeordneten Max Hahn und Gusty Graas, dass die Neuinfektionsrate in Schweden tatsächlich "besorgniserregend sei". Das Land belege dabei den traurigen Platz eins in Europa. Länder wie Deutschland, Belgien, Österreich und Frankreich hätten deswegen eine teils verpflichtende 14-tägige Quarantäne für Schweden-Reisende angeordnet.


People sunbathe at Palma Beach in Palma de Mallorca on May 31, 2020. - Spain's government today said it would seek parliament's approval to extend the state of emergency by another fortnight, until June 21, what would allow to keep on restricting people's mobility during deconfinement process. (Photo by JAIME REINA / AFP)
In diese Länder dürfen Sie ab 15. Juni (wahrscheinlich) einreisen
Kopfzerbrechen für Sommerurlauber: Während die Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten eine Öffnung der Grenzen bereits am 15. Juni vorsieht, bleiben in anderen Ländern Beschränkungen bestehen. Die Situation im Überblick.

Luxemburg hingegen vertraut im Rahmen eines Pilotprojekts auf die Eigenverantwortung der Fluggäste. Seit Ende Mai erhält jeder Passagier, der in Luxemburg landet, einen Gutschein für einen kostenlosen Covid-19-PCR-Test, der entweder direkt am Flughafen oder in einem medizinischen Labor durchgeführt werden kann.

"Eine Ausweitung des Projekts auf internationale Bahn- oder Busbahnhöfe wird in Betracht gezogen", so Lenert. Generell sollten sich Reisende, die aus einem Land mit hoher Neuinfektionsrate kommen, freiwillig in Quarantäne begeben, rät das Gesundheitsamt. "Die Regierung will restriktive Maßnahmen (zum Beispiel obligatorische Tests oder Quarantäne), für die es keine rechtliche Grundlage gibt, vermeiden", betont die Ministerin.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Den Chefposten bei Luxair hat am 1. Juni der ehemalige Staatsbeamte Gilles Feith (44) übernommen. Ein Seiteneinsteiger just in der Zeit der größten Krise der Luftfahrt? Interview.
Gilles Feith neuer CEO - Luxair - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Im Norden Europas herrscht dicke Luft. Wegen Schwedens Corona-Strategie wollen Anrainerstaaten ihre Grenzen zu dem Land nicht öffnen.
People enjoy warm and spring-like weather with high temperatures on April 22, 2020, in Stockholm. - Sweden has not imposed the extraordinary lockdown measures seen across Europe, instead urging people to take responsibility and follow official recommendations. Gatherings of more than 50 people have been barred along with visits to nursing homes. (Photo by Anders WIKLUND / TT NEWS AGENCY / AFP) / Sweden OUT