Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona-Situation in den Schulen: Warum es neue Maßnahmen braucht
Politik 4 Min. 28.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Corona-Situation in den Schulen: Warum es neue Maßnahmen braucht

Die Schulen und Betreuungseinrichtungen in Luxemburg sind seit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 11. Januar von einem großen Ausbruch des Corona-Virus verschont geblieben. Das kann sich sehr schnell ändern.

Corona-Situation in den Schulen: Warum es neue Maßnahmen braucht

Die Schulen und Betreuungseinrichtungen in Luxemburg sind seit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 11. Januar von einem großen Ausbruch des Corona-Virus verschont geblieben. Das kann sich sehr schnell ändern.
Foto: DPA
Politik 4 Min. 28.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Corona-Situation in den Schulen: Warum es neue Maßnahmen braucht

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Die Schulen und Betreuungseinrichtungen sind ein hervorragender Nährboden für die neuen Virusvarianten. Die Fälle in Junglinster und Waldbillig zeigen: Es braucht neue Maßnahmen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Corona-Situation in den Schulen: Warum es neue Maßnahmen braucht “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Corona-Situation in den Schulen: Warum es neue Maßnahmen braucht “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Lehrersyndikat SNE bezeichnet die Ankündigung des Bildungsministeriums, die Lehrer mit FFP2-Masken auszustatten, als "blinden Aktionismus". Es seien viel zu wenig Masken bestellt worden.
Das Syndicat national des enseignants (SNE) fordert, dass alle Lehrer mit einer ausreichenden Menge an FFP2-Masken ausgestattet werden.