Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona-Krise: Alle Infos zum Sonderurlaub für Eltern
Politik 2 13.03.2020

Corona-Krise: Alle Infos zum Sonderurlaub für Eltern

Die Schulschließung entbindet die Kinder nicht von der Schulpflicht. Die Zeit soll genutzt werden, um den Lernprozess in Gang zu halten.

Corona-Krise: Alle Infos zum Sonderurlaub für Eltern

Die Schulschließung entbindet die Kinder nicht von der Schulpflicht. Die Zeit soll genutzt werden, um den Lernprozess in Gang zu halten.
Foto: Shutterstock
Politik 2 13.03.2020

Corona-Krise: Alle Infos zum Sonderurlaub für Eltern

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Ab dem 16. März sind sämtliche Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für zwei Wochen geschlossen. Eltern können Sonderurlaub beantragen. Dafür ist keine Arztvisite erforderlich.

Vom 16. bis einschließlich dem 27. März sind sämtliche Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in Luxemburg geschlossen. Damit die Kinder zu Hause betreut werden können, können Eltern Sonderurlaub aus familiären Gründen (Congé pour raisons familiales) beantragen, zusätzlich zum regulären Sonderurlaub.


24.4. IPO / Etat de la Nation / Xavier Bettel , Chamber Foto: Guy Jallay
Ticker: Chamber zieht in den Cercle Cité
Im April finden die Plenarsitzungen aus Sicherheitsgründen nicht auf Krautmarkt statt. Alle News im Livebericht.

Der Sonderurlaub soll allerdings nur im Extremfall und als letzte Lösung in Anspruch genommen werden. An die gesamte Gesellschaft geht der Appell, Solidarität zu zeigen und verantwortungsbewusst mit dem Sonderurlaub umzugehen. Wenn möglich, sollten Eltern sich nach Alternativen umsehen und zum Beispiel versuchen, die Betreuung ihrer Kinder mit anderen Eltern zusammen zu koordinieren. 

Der Sonderurlaub gilt nur für einen Elternteil. Das Einhalten dieser Regel wird von der CNS kontrolliert. Der Sonderurlaub kann aber auch zwischen beiden Eltern aufgeteilt werden. Noch einmal der Appell: Nur so viele Tage Sonderurlaub nehmen, wie unbedingt notwendig

Um ihn zu beantragen, ist keine Visite beim Arzt erforderlich.

Das Antragsformular kann seit Freitag (13. März) ab 18 Uhr auf der Webseite der Gesundheitskasse heruntergeladen werden. Das ausgefüllte Formular wird gehandhabt wie ein Krankenschein und muss an die Gesundheitskasse (CNS) und an den Arbeitgeber geschickt werden. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, seinen Arbeitgeber über sein Fernbleiben zu informieren.


Hartnäckige Mythen rund um das Corona-Virus
Das Corona-Virus ist derzeit Gesprächsthema Nummer eins. Rund um das Virus ranken sich immer wildere Mythen. Hilft ein heißes Bad? Sind Pakete aus China gefährlich? Kann ich mich bei meinem Hund anstecken? In diesem Video finden Sie die Antworten.

Eltern, die im Gesundheitssektor arbeiten, sollten nur in letzter Konsequenz Sonderurlaub nehmen, damit das Gesundheitssystem aufrechterhalten werden kann.

Ganz wichtig: Der Sonderurlaub wird nicht vom regulären Sonderurlaub aus familiären Gründen abgezogen.

Besuch beim Kinderarzt

Trotz Corona-Krise bleibt es nicht aus, dass Kinder krank werden und Eltern den Kinderarzt aufsuchen müssen. Hier ist es der dringende Appell, in so geringer Zahl wie möglich die Arztpraxis aufzusuchen. Ein Elternteil als Begleitung genügt, die gesunden Geschwister und andere Familienmitglieder bitte zu Hause lassen.

Es handelt sich nicht um schulfreie Wochen und die Kinder sind nicht von der Schulpflicht entbunden. Bildungsminister Claude Meisch (DP) appellierte am Freitag bei einer Pressekonferenz an die Eltern und die Eigenständigkeit älterer Schüler, auch während der Ausnahmezeit Schulaufgaben zu machen und den Lernprozess in Gang zu halten. Alle Infos dazu auf schouldoheem2020.men.lu. Die Internetseite wird laufend aktualisiert.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Saarland und Bayern schließen alle Schulen
Als erstes deutsches Bundesland hat das Saarland in der Nacht die Schließung aller Schulen und Kindertageseinrichtungen ab Montag bekannt gegeben. Am Morgen zieht auch Bayern nach.
12.03.2020, Niedersachsen, Laatzen: SYMBOLBILD - Ein Schild mit einem durchgestrichenen Schriftzug "Schule" steht als Werbeaktion für Ausbildungsplätze vor dem Rathaus. Die Zahl der Corona-Infektionen klettert in die Höhe, zugleich werden immer mehr Maßnahmen zur Abwehr der Krankheit getroffen. Bundesweit wird über die zeitweise Schließung von Schulen diskutiert. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Augenwischerei
Der geänderte Sonderurlaub aus familiären Gründen birgt für Mütter und Väter kaum Vorteile.
Im Privatsektor haben Väter zehn Tage Sonderurlaub, im öffentlichen Dienst vier Tage.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.