Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Xavier Bettel bleibt im Krankenhaus
Politik 05.07.2021
Corona-Infektion

Xavier Bettel bleibt im Krankenhaus

Xavier Bettel hatte sich am Sonntag ins Krankenhaus begeben.
Corona-Infektion

Xavier Bettel bleibt im Krankenhaus

Xavier Bettel hatte sich am Sonntag ins Krankenhaus begeben.
Foto: AFP
Politik 05.07.2021
Corona-Infektion

Xavier Bettel bleibt im Krankenhaus

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Der Premierminister muss für weitere zwei bis vier Tage hospitalisiert bleiben – sein Gesundheitszustand sei "ernst, aber stabil".

(TJ) - Premierminister Xavier Bettel bleibt für weitere zwei bis vier Tage unter ärztlicher Aufsicht. Das teilt das Staatsministerium am Montag mit.

Die Krankheitssymptome hatten sich am Wochenende nicht abgeschwächt, aus diesem Grund hatte Bettel am Sonntag beschlossen, sich unter ärztliche Aufsicht zu begeben. Zu dem Zeitpunkt haben die Ärzte eine unzureichende Sauerstoffsättigung bei ihm festgestellt.

Der Gesundheitszustand des Regierungschefs wird als „ernst, aber stabil“ bezeichnet. Die Ärzte hätten einen weiteren Aufenthalt über zwei bis vier weitere Tage angeraten. Bettel befinde sich unter ständiger ärztlicher Beobachtung.

In Kontakt mit der Regierung

Er sei „im Vollbesitz seiner Kräfte“ und „ohne Weiteres fähig, seine Aufgabe als Regierungschef auszuüben“, dies hatte Arbeitsminister und Vize-Premier Dan Kersch am Montagmorgen am Rande einer Pressekonferenz den französischen Kollegen von wort.lu/fr gesagt. 

Bettel hatte sich am Sonntag zu Untersuchungen ins Krankenhaus begeben, nachdem eine Woche zuvor eine Corona-Infektion bei ihm festgestellt worden war. 

Bettel sei im Kontakt mit seinen Regierungskollegen und tausche sich „mit allen Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen“ mit den Ministern aus, so Kersch weiter.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Kampf gegen die Pandemie setzt die Regierung weiter auf die Impfung und erhöht den Druck auf die Nicht-Geimpften.
Politik, briefing Lenert/Bettel, Xavier Bettel, Paulette Lenert Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Nach Covid-Erkrankung
Der Premierminister soll voraussichtlich während 24 Stunden unter ärztlicher Beobachtung bleiben.
Premier Xavier Bettel mahnt trotz der allgemein positiven Tendenz weiterhin zur Vorsicht.