Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Causa Semedo: Zerschlagenes Porzellan
Leitartikel Politik 2 Min. 26.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Causa Semedo: Zerschlagenes Porzellan

Der Europawahlkampf der DP war auf ihre damalige Hoffnungsträgerin Monica Semedo zugeschnitten. Aus dem Stand konnte die politische Quereinsteigerin ein zweites Mandat für die DP erringen. Nicht einmal zwei Jahre später kam der tiefe Fall.

Causa Semedo: Zerschlagenes Porzellan

Der Europawahlkampf der DP war auf ihre damalige Hoffnungsträgerin Monica Semedo zugeschnitten. Aus dem Stand konnte die politische Quereinsteigerin ein zweites Mandat für die DP erringen. Nicht einmal zwei Jahre später kam der tiefe Fall.
Foto: Guy Jallay
Leitartikel Politik 2 Min. 26.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Causa Semedo: Zerschlagenes Porzellan

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Die EU-Abgeordnete Monica Semedo hat ihrer Partei Schaden zugefügt. Doch auch die DP-Führung ist nicht frei von Schuld.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Causa Semedo: Zerschlagenes Porzellan“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Causa Semedo: Zerschlagenes Porzellan“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die EU-Parlamentarierin braucht keine Konsequenzen seitens ihrer Partei zu befürchten. Für den CSV-Parteipräsidenten ist die Affäre allerdings kein Kavaliersdelikt.
Monica Semedo hat sich mittlerweile entschuldigt.