Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Budget-Berichterstatter Benoy: „Ich bleibe optimistisch“
Politik 12 Min. 13.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Budget-Berichterstatter Benoy: „Ich bleibe optimistisch“

Am Dienstag wird François Benoy seinen Bericht zum Haushalt 2021 vorstellen. Es ist der Auftakt des alljährlichen Budget-Marathons. Am Donnerstag stimmt das Parlament über den Etat ab.

Budget-Berichterstatter Benoy: „Ich bleibe optimistisch“

Am Dienstag wird François Benoy seinen Bericht zum Haushalt 2021 vorstellen. Es ist der Auftakt des alljährlichen Budget-Marathons. Am Donnerstag stimmt das Parlament über den Etat ab.
Foto: Anouk Antony
Politik 12 Min. 13.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Budget-Berichterstatter Benoy: „Ich bleibe optimistisch“

Morgan KUNTZMANN
Morgan KUNTZMANN
Im Interview nimmt der grüne Budget-Berichterstatter François Benoy Stellung zum außergewöhnlichen Haushaltsentwurf 2021, zur sanitären Krise und zur ökologischen Transition.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Budget-Berichterstatter Benoy: „Ich bleibe optimistisch““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Budget-Berichterstatter Benoy: „Ich bleibe optimistisch““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die ersten Reaktionen auf die Haushaltsrede von Finanzminister Pierre Gramegna fallen unterschiedlich aus. Von den Mehrheitsparteien gibt es viel Lob. Die Opposition lässt kein gutes Haar am Budget 2021.
IPO , Chamber , Pierre Gramegna depose Budget 2021 , Staatsbudget , depot Budget , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Am Montag präsentierte Finanzminister Pierre Gramegna (DP) den Mitgliedern der Finanz- und Budgetkontrollkommission die Entwicklung der Staatsfinanzen bis Ende August.
Durch die Covid-Krise sind die Steuereinnahmen drastisch gesunken, zwischen dem 31. August 2019 und dem 31. August 2020 um 9,6 Prozent.