Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Briefwahl für alle
Für die einen ist es ein Pflichttermin, für die anderen Teil der politischen Kultur des Landes: der Gang in die 
Wahlkabine.

Briefwahl für alle

Foto: Serge Waldbillig
Für die einen ist es ein Pflichttermin, für die anderen Teil der politischen Kultur des Landes: der Gang in die 
Wahlkabine.
Politik 3 Min. 27.02.2018

Briefwahl für alle

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Das Parlament stimmt über eine Öffnung der Briefwahl ab. Die Mehrheitsparteien sehen es als wichtigen Schritt in eine moderne Demokratie. Die CSV und der Staatsrat hegen Bedenken und halten das Wahlgeheimnis für gefährdet.

Für Andreas Ladner aus Lausanne ist Wählen eine Familienangelegenheit. „Wir setzen uns an einen Tisch, reden darüber und dann macht jeder sein Kreuz“, so der Politologe der Universität Lausanne. „Und natürlich kommt es vor, dass meine Tochter eine andere Auffassung vertritt als ich – dann macht sie auch woanders ihr Kreuz.“ So einfach ist direkte Demokratie in in der Schweiz.

Briefwahl gehört in manchen Schweizer Kantonen seit 1978 zum festen Bestandteil des demokratischen Prozesses ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.