Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brandgefährlich
Leitartikel Politik 3 Min. 17.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Verfassungskampagne der ADR

Brandgefährlich

Die ADR organisiert zwischen dem 5. und dem 22. Oktober insgesamt acht Informationsversammlungen zur Verfassungsreform.
Verfassungskampagne der ADR

Brandgefährlich

Die ADR organisiert zwischen dem 5. und dem 22. Oktober insgesamt acht Informationsversammlungen zur Verfassungsreform.
Foto: ADR
Leitartikel Politik 3 Min. 17.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Verfassungskampagne der ADR

Brandgefährlich

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Die ADR hat mit ihrer Kampagne die Deutungshoheit über die neue Verfassung übernommen. Die anderen Parteien haben es der Reformpartei leicht gemacht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Brandgefährlich“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Brandgefährlich“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Verfassungsreform
Die ADR äußert heftige Kritik an den vier Gesetzentwürfen zur Verfassungsreform. Vor allem will sie aber, dass die Bevölkerung entscheiden kann.
Die vier Gesetzvorschläge zur Modernisierung der Verfassung liegen vor. Als erstes wird das Justizkapitel verabschiedet. In wenigen Wochen könnte es soweit sein.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Vierter Gesetzesvorschlag
Seit einigen Tagen liegt das Kapitel zum Parlament und zum Staatsrat vor. Damit befindet sich die Verfassungsreform kurz vor dem Abschluss.
Das Originalmanuskript der Verfassung aus dem Jahr 1868.
Parlamentarische Bilanz
Keine Verfassungsreform ohne Referendum: Was die ADR bei ihrem Parteitag in einer Resolution festhielt, bekräftigt die Partei bei ihrer parlamentarischen Bilanz.
Für Fernand Kartheiser und die ADR muss es ein Referendum zur Verfassungsreform geben.
Die neue Verfassung soll das Grundgesetz von 1868 ersetzen. Seit 20 Jahren wird an dem Text gefeilt, nun sind die Arbeiten fast abgeschlossen.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay