Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Biss in den sauren Apfel
Politik 3 Min. 29.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Biss in den sauren Apfel

Biss in den sauren Apfel

Foto: Gerry Huberty
Politik 3 Min. 29.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Biss in den sauren Apfel

Auch wenn es schwer fällt: Der Landwirtschaftssektor und das Umweltministerium müssen sich aufeinander zu bewegen.

Von Marc Hoscheid

Fast schon gebetsmühlenartig hatten die Vertreter der Bauern vor den jüngsten Parlamentswahlen ihre Forderung nach einem eigenständigen Landwirtschaftsministerium wiederholt, und wurden schlussendlich auch tatsächlich erhört ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nicht ohne die Bauern
Die Landwirtschaft soll nachhaltiger werden. Das hat sich nicht nur EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit ihrem Green Deal auf die Fahnen geschrieben. In Luxemburg soll in 30 Jahren nur noch Biolandbau erlaubt sein. Die Bauern brauchen Hilfe bei der Umstellung.
LIMOUSINS.LANDWIRTSCHAFT.PHOTO GUY WOLFF
Großes Vertrauen in die Landwirtschaft
Die Landwirtschaft genießt großes Ansehen in der Bevölkerung. 90 Prozent der Bürger haben eine positive Meinung in Bezug auf den Agrarsektor. Dies hat eine Studie von TNS-Ilres im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums ergeben.
15.06.10 Reportage Boucherie Agrocenter,Cactus,Schluechthaus Mersch,Landwirtschaft,Rind,Foto:Gerry Huberty
Landwirtschaft hat Zukunft
“Chinesische Weisheit: Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die andern Windmühlen.“
"Dann knallt es"
Ein Miteinander von Umweltschutz und Landwirtschaft, geht das überhaupt? Auch wenn der Weg vom Konflikt zum Kompromiss möglich ist - Robert Habeck weiß, dass man harte Debatten vorprogrammiert sind.
"Das fehlende Wissen über moderne Landwirtschaft ist ein großes Problem für die politische Debatte", gibt Grünen-Chef Robert Habeck zu bedenken.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.