Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bettel: „Haben das Schlimmste verhindert“
Politik 7 Min. 17.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Bettel: „Haben das Schlimmste verhindert“

Keiner wurde verschont und es ist noch nicht vorbei, mahnt der Premierminister.

Bettel: „Haben das Schlimmste verhindert“

Keiner wurde verschont und es ist noch nicht vorbei, mahnt der Premierminister.
Foto: Chris Karaba
Politik 7 Min. 17.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Bettel: „Haben das Schlimmste verhindert“

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Vor sechs Monaten wurde der Etat de crise ausgerufen: Premierminister Xavier Bettel zieht Zwischenbilanz der Corona-Krise.

Das Corona-Virus hat im März Wirtschaft, Gesellschaft und Politik kalt erwischt. Im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“ blickt Premierminister Xavier Bettel (47, DP) auf eine schwere Zeit zurück. 

Xavier Bettel, sechs Monate Corona-Krise: Wie haben Sie das ganz persönlich erlebt? 

Politisch gesehen war es der schwerste Moment meiner sieben Regierungsjahre – die Maßnahmen zur Kontaktsperre treffen, aber geradeso sie wieder aufzuheben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CSV: Partei widerspricht ihrem Präsidenten
CSV-Präsident Frank Engel hat sich für eine Vermögenssteuer respektive für eine Erbschaftssteuer in direkter Linie ausgesprochen. Das Pikante daran: Der Rest der Partei war nicht informiert und lehnt den Vorschlag ab.
Politik, Interview Frank Engel, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort