Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bauerenzentral feiert 75. Geburtstag
Politik 7 Min. 07.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bauerenzentral feiert 75. Geburtstag

Marc Fisch, Präsident der Bauerenzentral, plädiert für Realismus bei der Debatte um die Biolandwirtschaft.

Bauerenzentral feiert 75. Geburtstag

Marc Fisch, Präsident der Bauerenzentral, plädiert für Realismus bei der Debatte um die Biolandwirtschaft.
Foto: Gerry Huberty
Politik 7 Min. 07.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bauerenzentral feiert 75. Geburtstag

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Die Centrale Paysanne Luxembourgeoise steht seit 1944 im Dienste der Landwirte. Präsident Marc Fisch spricht im Interview über ihre Rolle und die Landwirtschaft im Allgemeinen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Bauerenzentral feiert 75. Geburtstag“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Bauerenzentral feiert 75. Geburtstag“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Grünen wollen bis 2050 100 Prozent Biolandwirtschaft. Sie ignorieren damit allerdings wirtschaftliche Realitäten.
Bio Landwirtschaft - Hühner - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Elizabeth Nsimadala hat sich in der Männerdomäne Landwirtschaft durchgesetzt. Sie ist die erste Präsidentin der Eastern African Farmers Federation und vertritt über 20 Millionen Bauern.
IPO.interview mit Elizabeth Nsimadala Präsidentin eines afrikanischen Bauernverbandes.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Auch wenn es schwer fällt: Der Landwirtschaftssektor und das Umweltministerium müssen sich aufeinander zu bewegen.