Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autosteuer: WLTP-Zyklus gilt erst ab 2021
Politik 02.07.2020

Autosteuer: WLTP-Zyklus gilt erst ab 2021

Dem bisherigen Testverfahren wurde oftmals vorgeworfen, es sei unrealistisch.

Autosteuer: WLTP-Zyklus gilt erst ab 2021

Dem bisherigen Testverfahren wurde oftmals vorgeworfen, es sei unrealistisch.
Foto: DPA
Politik 02.07.2020

Autosteuer: WLTP-Zyklus gilt erst ab 2021

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Ab dem kommenden 1. Januar müssen Käufer von Neuwagen mit höheren Autosteuern leben.

Ab 1. Januar gilt bei der Berechnung der Autosteuer in Luxemburg ein neues Testverfahren. Der WLTP-Zyklus (Worldwide harmonized light duty test procedure) wird ab 2021 zur Festlegung der Autosteuer appliziert. Dieses Testverfahren ist realistischer als das bislang angewandte NEDC (New European Driving Cycle), das aus den 1980er Jahren stammt und bei dem "geschönte" Werte ermittelt wurden, die in der Praxis kaum erreichbar waren. Die WLTP-Werte liegen in der Regel um zehn bis 20 Prozent höher als die NEDC-Ergebnisse.


Bouleveard Royal, Verkehr, Abgase. Photo: Guy Wolff
Ärger wegen Autosteuer
Durch die Anpassung der Autosteuer an die neue Verbrauchsnorm WLTP müssen Autofahrer von Neuwagen künftig mehr bezahlen. Die Opposition ist verärgert und sieht darin eine Steuererhöhung "durch die Hintertür".

Ursprünglich sollten die WLTP-Werte schon ab dem 1. März 2020 gelten, wegen der Corona-Krise geriet die Ausarbeitung eines entsprechenden Gesetztextes aber in Verzug. Die Abgeordneten der Mobilitätskommission haben sich nun auf das neue Datum geeinigt, wie am Donnerstag auf der Internetseite des Parlaments zu lesen war. Im Herbst soll der diesbezügliche Vorschlag im Parlament gestimmt werden. In der Praxis bedeuten die realistischeren Werte, dass Käufer eines Neuwagens beim Bezahlen der Autosteuern etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Fahrzeuge, die noch im laufenden Jahr erstmals zugelassen werden, werden während ihrer gesamten Lebensdauer noch laut den "alten" Werten besteuert. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Autofahrer als Milchkuh der Nation
ACL und ULC haben sich zusammengetan und gehen gegen den Klimaplan der Regierung auf die Barrikaden. Die Maßnahmen sind unausgegoren und tragen nicht viel zum Klimaschutz bei, so die einhellige Meinung.
A hose for an emission test is fixed in the exhaust pipe of a Volkswagen Golf 2,0 litre diesel car at the Technical Inspection Agency in Ludwigsburg, southwestern Germany, on August 7, 2017.    
Suspicions of cheating have fallen on Volkswagen and other firms in the German car industry, such as Mercedes-Benz maker Daimler, BMW and VW's luxury subsidiaries Audi and Porsche. German weekly magazine "Der Spiegel" in July 2017 published details of a VW letter to the German and European competition authorities, which it said showed auto giants had been working together on technology, suppliers, costs, sales and markets since the 1990s. / AFP PHOTO / THOMAS KIENZLE
Ärger wegen Autosteuer
Durch die Anpassung der Autosteuer an die neue Verbrauchsnorm WLTP müssen Autofahrer von Neuwagen künftig mehr bezahlen. Die Opposition ist verärgert und sieht darin eine Steuererhöhung "durch die Hintertür".
Bouleveard Royal, Verkehr, Abgase. Photo: Guy Wolff
Dürfen 2028 noch Diesel-Autos fahren?
In einer Zeit, in der in mehreren europäischen Städten das Fahren von alten Dieselautos verboten wird, stellen sich Autofahrer immer mehr Fragen. Der Dachverband "House of Automobile" gibt Antworten.
Parc Automobile, Belval, le 24 Septembre 2018. Photo: Chris Karaba
Schonfrist
Warum das neue europäische Messverfahren für Neuwagen sich in Luxemburg erst später auf die Steuern auswirkt als bei den deutschen Nachbarn.
Warum das neue europäische Messverfahren für Neuwagen sich in Luxemburg erst später auf die Steuern auswirkt als bei den deutschen Nachbarn.