Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ausverkauf
Leitartikel Politik 2 Min. 21.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ausverkauf

Die Menschenmenge in der Grand-Rue täuscht: Nur die wenigsten sind Kunden.

Ausverkauf

Die Menschenmenge in der Grand-Rue täuscht: Nur die wenigsten sind Kunden.
Foto: Gerry Huberty
Leitartikel Politik 2 Min. 21.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ausverkauf

Claude FEYEREISEN
Claude FEYEREISEN
Der traditionsreiche Einzelhandel in der Hauptstadt ist dabei auszubluten. Ursachenforschung.

Die Bevölkerung wächst, die Zahl der Frontaliers steigt, und der Großteil aller Arbeitsplätze befindet sich auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg. Ausgezeichnete Rahmenbedingungen für einen florierenden Einzelhandel in der City, könnte man meinen. Doch in der Geschäftswelt läuft etwas schief. 

Jüngstes und vielleicht prominentestes Beispiel der Schräglage ist die Schließung von Tapis Hertz in der Grand-Rue ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tote Hose in der Innenstadt
Leere statt Läden: Beim Schaufensterbummel in der Oberstadt laufen Passanten derzeit an auffällig vielen unbesetzten Geschäftslokalen vorbei. Flaute in der Shoppingmeile? Ursachenforschung.
In vielen Schaufenstern in der Innenstadt gibt es derzeit nichts zu sehen.