Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aufschlüsselung der Pressehilfe: Investition in den Meinungspluralismus
Politik 29.11.2016

Aufschlüsselung der Pressehilfe: Investition in den Meinungspluralismus

Die Printmedien werden in Luxemburg staatlicherseits unterstützt.

Aufschlüsselung der Pressehilfe: Investition in den Meinungspluralismus

Die Printmedien werden in Luxemburg staatlicherseits unterstützt.
Foto: Shutterstock
Politik 29.11.2016

Aufschlüsselung der Pressehilfe: Investition in den Meinungspluralismus

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Die Tageszeitungen in Luxemburg werden staatlicherseits unterstützt. Doch welche Tageszeitung erhält wie viel Geld? Medienminister Xavier Bettel hat die Zahlen bekanntgegeben. Eine Neuerung steht 2017 ins Haus.

(TJ) - 7,43 Millionen Euro wurden im Jahr 2015 als Pressehilfe an zehn Tages- und Wochenzeitungen überwiesen. Damit soll sichergestellt werden, dass auf einem an und für sich kleinen Markt wie Luxemburg eine Vielfalt von Presseprodukten überleben und die Bevölkerung umfassend informieren können.

Für 2017 stehen 7,4 Millionen im Staatshaushalt, wobei eine Neuerung den Verlegern ins Haus steht: Erstmals sind 450.000 Euro Unterstützung für die digitalen Medien vorgesehen. Das bedeutet im Klartext, dass die Beihilfe für die gedruckten Blätter auf rund sieben Millionen zurückgeht.

Untenstehend sehen Sie die Aufschlüsselung der Pressehilfe über die vergangenen sechs Jahre.

2010 2011 2012 2013 2014 2015
Luxemburger Wort 1 500 650 1 516 769 1 414 735 1 390 566 1 399 017 1 465 027
Le Jeudi 349 532 327 751 322 615 333 655 334 746 336 688
Le Quotidien 1 204 855 1 230 289 1 206 829 1 272 700 1 274 436 1 282 631
Lëtzebuerger Journal 529 621 549 047 606 426 893 603 925 137 941 200
Lëtzebuerger Land 268 405 274 641 281 520 304 447 301 548 301 060
Revue 332 813 336 972 347 147 329 648 341 793 354 454
Tageblatt 1 642 507 1 650 446 1 552 313 1 580 112 1 595 198 1 702 712
Télécran 376 472 401 758 381 726 353 057 375 331 392 614
Woxx 233 348 240 865 246 406 247 146 260 234 258 329
Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek 355 937 368 206 376 776 383 031 392 834 401 532
Total 6 794 140 6 896 744 6 736 493 7 087 965 7 200 274 7 436 247



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Staatliche Medienförderung: Zum Sterben zu viel ...
Am Dienstagnachmittag debattiert das Parlament über die Zukunft der Medienförderung. Lesen Sie hier einige Überlegungen, wie und wie weit die öffentliche Hand sich in die Gestaltung der Medienlandschaft einmischen sollte.
Was soll Vorrang haben: Die Anzahl verschiedener Medien oder ihre Fähigkeit, auch tiefgründig zu arbeiten?