Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aufruf zur Diskussion
Leitartikel Politik 2 Min. 17.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Aufruf zur Diskussion

Aufruf zur Diskussion

Foto: Pixabay
Leitartikel Politik 2 Min. 17.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Aufruf zur Diskussion

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Der Sport ist ein Spiegelbild der Gesellschaft. Kritisiert wird viel, konstruktive Vorschläge kommen weniger, und kaum jemand erklärt sich bereit, eine Hand mit anzupacken.

Die Luxemburger Basketballfamilie war während einigen Tagen in höchster Aufregung. Amicale Steinsel, seit 2016 dreimal Landesmeister und während vielen Jahren ein Vorbild in Sachen Jugendarbeit, hatte sich alles anders als gentlemanlike benommen. Den drohenden Abstieg aus der höchsten Spielklasse vor Augen, hatte der Verein beschlossen, sich nicht mehr an das mündliche Abkommen zu halten, das den Einsatz ausländischer Spieler auf zwei beschränkt.

Im ersten Meisterschaftsspiel der Abstiegsgruppe liefen drei Profispieler aus den USA auf ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Charakterlos
Der Basketballclub Amicale setzte am Samstag drei Vollprofis ein. Doch nicht nur die Steinseler müssen sich schwere Vorwürfe gefallen lassen. Ein Kommentar.
Amicale Steinsel / Foto: Stéphane Guillaume
Amicale holt dritten Profi
Steinsel hat einen weiteren US-Amerikaner unter Vertrag genommen. Amicale könnte in der Auf- und Abstiegsgruppe mit drei Profis auflaufen.
Als der Basketball nach Luxemburg kam
1932: Ein amerikanischer Sport fasst Fuß in Luxemburg. Die ersten Vereine werden gegründet. Die Entwicklung geht stetig voran. Heute ist der Basketball eine der beliebtesten Sportarten in Luxemburg.
Basket 1957
Assises culturelles : Planstellen der Kulturpolitik
Die Kulturszene blickt gespannt den anstehenden „Assises culturelles“ entgegen. Mehr als 530 Kulturinteressierte haben sich eingetragen und werden mit Politikern am 1. und 2. Juli über die Pfeiler der zukünftigen Kulturpolitik debattieren.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.