Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auf welche Wörter kommt es an?
Politik 6 Min. 11.10.2018
Exklusiv für Abonnenten

Auf welche Wörter kommt es an?

Auf welche Wörter kommt es an?

Politik 6 Min. 11.10.2018
Exklusiv für Abonnenten

Auf welche Wörter kommt es an?

Christophe LANGENBRINK
Christophe LANGENBRINK
Wahlprogramme haben in Wahlkampfzeiten eine hervorgehobene Stellung. Darin formulieren Parteien ihre Selbstdarstellung. Nur welche Wörter benutzen sie dabei am häufigsten? In Wortwolken werden Begriffe sichtbar. Erstaunlich ist, was sich wiederholt und was nicht.

Wie erreicht man am besten seine Wähler? Wie und wann soll eine politische Botschaft verkündet werden? Das sind die Fragen, die bei jeder Wahl immer wieder neu gestellt werden. Das ist gleichzeitig auch eine Kunst, die wahlentscheidend sein kann.

Wichtig sind in diesem Zusammenhang Wahlprogramme ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erdrutschsieg für CSV
Die CSV kann bei den Wahlen 2009 deutlich zulegen und verfügt über doppelt so viele Mandate wie die zweitplatzierte LSAP. Am Ende kommt es zu einer Neuauflage der amtierenden schwarz-roten Regierungskoalition.
Kleinvieh macht auch Mist
Zwar haben die kleinen Parteien und Bewegungen bei den kommenden Wahlen wenig Chancen auf eine Regierungsbeteiligung. Allerdings können sie das Zünglein an der Waage werden.
Referendum 2015, Wahlen, bureau de vôte Rumelang, photo Guy Wolff
Neues Spiel, neues Glück
Am Freitag wurden die Listennummern vergeben, am 10. September beginnt der offizielle Wahlkampf. Der Ausgang der Wahlen ist spannender denn je.
Wahlen
Sonndesfro: Déi Gréng gewinnen einen Sitz dazu
Im Süden kommt Bewegung ins Spiel: Laut der Sonndesfro würden die Grünen einen Sitz dazu gewinnen, dies auf Kosten der CSV. Seit den Wahlen vom Oktober 2013 muss die LSAP die höchsten Verluste hinnehmen.
Francois Reding (links) und Domingos Silva vor der Chamber
/ Leichtathletik Saison 2018 / 
22.04.2018 /
DKV Urban Trail Luxemburg 2018 / 
, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Déi Gréng: Viele Wege zum Erfolg
Sie zanken sich nicht in der breiten Öffentlichkeit. Sie halten sich bei Wahlkampfthemen noch bedeckt. Doch Déi Gréng machen sich wohl Gedanken über die Zeit nach dem 14. Oktober 2018. Das zeigte auch ihr Neujahrsempfang.
Neioschpatt Dei Greng, Christian Kmiotek, le 23 Janvier 2018. Photo: Chris Karaba.