Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbeitslosenquote sinkt im Monat März
Politik 20.04.2021

Arbeitslosenquote sinkt im Monat März

Mehr als 10.000 Personen bezogen im vergangenen Monat ihr Arbeitslosengeld von der Adem.

Arbeitslosenquote sinkt im Monat März

Mehr als 10.000 Personen bezogen im vergangenen Monat ihr Arbeitslosengeld von der Adem.
Foto: Guy Jallay
Politik 20.04.2021

Arbeitslosenquote sinkt im Monat März

Jeff WILTZIUS
Jeff WILTZIUS
Die Arbeitslosenquote lag Ende März bei 6,1 Prozent. 787 Personen fanden im Vergleich zum Vormonat wieder eine Arbeit.

Die Anzahl der Arbeitssuchenden in Luxemburg lag Ende März bei 18.689. Das teilt die Agentur für Arbeit (Adem) am Dienstag in ihrem monatlichen Bericht mit. Im Vergleich zum Februar 2021 ist dies ein Rückgang von 787 Personen. 

Laut den saisonal bereinigten Zahlen sank die Arbeitslosenrate im März 2021 auf 6,1 Prozent. Ende Februar lag dieser Wert bei 6,2 Prozent. Im direkten Vergleich zum Monat März 2020 bedeutet dies jedoch ein Anstieg um 291 Personen (1,6 Prozent). 

Die Zahl der Arbeitssuchenden, die sich in einer Beschäftigungsmaßnahme befinden, liegt bei 4.443. Innerhalb eines Jahres ist diese um 325 Personen (7,9 Prozent) angestiegen.


ARCHIV - 03.01.2014, Hessen, Frankfurt/Main: Zahlreiche Euro-Banknoten liegen übereinander. Die gute Nachricht zuerst: Sachsen-Anhalt kann in den kommenden Jahren trotz abkühlender Konjunktur mit steigenden Steuereinnahmen rechnen. Die schlechte Nachricht: Das Land hat schon jetzt Probleme, das Geld auch für Investitionen auszugeben. (zu dpa «Investitionsmittel fließen weiter zäh - Neues Steuerplus erwartet» vom 26.10.2018) Foto: Daniel Reinhardt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Firmen betrügen beim Kurzarbeitergeld
Unternehmen beantragen Kurzarbeit für ihre Mitarbeiter und lassen diese dann doch arbeiten. 2020 gab es 49 Verdachtsfälle.

Mehr als 10.000 Menschen bezogen im vergangenen Monat ihr Arbeitslosengeld von der Adem. Zudem wurden der Agentur für Arbeit 3.910 offene Arbeitsstellen gemeldet. Auf ein Jahr gerechnet entspricht dies einer Steigerung von 65,7 Prozent.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sozialplan bei Eurest vereinbart
Das Cateringunternehmen ist durch die Corona-Krise schwer getroffen. Insbesondere durch Vorruhestandsangebote soll die Zahl der Entlassungen reduziert werden.
Corona hat Kantinen verändert: Die einen füllen sich wieder mit Schülern, die in Unternehmen bleiben leer.