Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbeitslosenquote bleibt im März stabil
Politik 25.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Beschäftigung

Arbeitslosenquote bleibt im März stabil

6.872 Personen erhielten laut der Adem im März Arbeitslosenhilfe.
Beschäftigung

Arbeitslosenquote bleibt im März stabil

6.872 Personen erhielten laut der Adem im März Arbeitslosenhilfe.
Foto: Anouk Antony
Politik 25.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Beschäftigung

Arbeitslosenquote bleibt im März stabil

Kerstin SMIRR
Kerstin SMIRR
17.405 Menschen waren im März ohne Job. Zwar bleibt die Quote von 6,5 Prozent auf dem gleichen Niveau wie im Februar, doch auf ein Jahr gesehen fällt die Bilanz positiv aus.

(ks) - Die Arbeitslosenquote bleibt im März unverändert bei 6,5 Prozent. Dies gab die Adem am Montag bekannt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fällt die Bilanz positiv aus: So waren in diesem März 17.405 Menschen ohne Job, 745 weniger als im März 2015. Dies wirkt sich auch auf die Bezieher der Arbeitslosenunterstützung aus. Finanzielle Hilfe erhielten im März 6.872 Menschen, 584 weniger als ein Jahr zuvor.

Laut Adem geht die Zahl der Arbeitssuchenden seit Januar 2015 zurück, und dies inzwischen auch bei Personengruppen, die Schwierigkeiten haben, einen neuen Job zu finden. Dies betrifft insbesondere Menschen mit gesundheitlichen Problemen, Arbeitslose über 50 Jahre und Personen, die bei der Adem seit mehr als zwölf Monaten eingeschrieben sind.

5.503 Menschen gingen im März einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme nach - in etwa so viele wie ein Jahr zuvor. Die Unternehmen meldeten 3.261 offenen Stellen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Arbeitsmarkt meldet weiterhin positive Neuigkeiten. Ende März waren in Luxemburg 16 475 Personen bei der Adem als arbeitslos gemeldet. Das sind 930 Personen (-5,3 Prozent) weniger als vor einem Jahr.
Die Arbeitslosenquote lag Ende März bei 6 Prozent.
Überschuldete Haushalte in Luxemburg
Die Zahl der Haushalte, bei denen die Schuldenfalle zuschnappt, steigt wieder. 2015 war die Schuldenberatung der Ligue médico-sociale mit 340 neuen Fällen befasst. Bis jetzt gab es jedoch nur wenige Fälle von Privatinsolvenz.
Jugendarbeitslosigkeit
In Europa liegt die Jugendarbeitslosigkeit stets auf hohem Niveau. Bei den 15- bis 29-Jährigen liegt der OECD-Durchschnitt bei 16,5 Prozent. Luxemburg schneidet am besten ab.
In den OECD-Staaten ist fast jeder Fünfte unter 29 Jahren arbeitslos.
Rückgang der Quote im November
Der Arbeitsmarkt hat sich im November leicht belebt. 17 645 Menschen waren auf Stellensuche, das ist ein deutlicher Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat.
Vor allem junge Leute meldeten sich seltener bei der Adem.
Sanfte Frühjahrsbelebung
Die Arbeitslosigkeit in Luxemburg hat im April nur leicht abgenommen. Wie die Adem am Dienstag mitteilt, waren 17 731 Menschen auf Stellensuche.
Illustration ADEM - Arbeitsamt - Photo : Pierre Matge