Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alex Penning soll ADR-Generalsekretär werden
Politik 23.03.2015 Aus unserem online-Archiv
"Geheimnis" dank Twitter gelüftet

Alex Penning soll ADR-Generalsekretär werden

Jetzt also doch: Der Name des künftigen Generalsekretärs der ADR ist bekannt.
"Geheimnis" dank Twitter gelüftet

Alex Penning soll ADR-Generalsekretär werden

Jetzt also doch: Der Name des künftigen Generalsekretärs der ADR ist bekannt.
Foto: Armand Wagner
Politik 23.03.2015 Aus unserem online-Archiv
"Geheimnis" dank Twitter gelüftet

Alex Penning soll ADR-Generalsekretär werden

Eigentlich wollte die ADR ihren Kandidaten für den Posten des Generalsekretärs erst am Sonntag auf dem Parteikongress vorstellen. Ein zweideutiger Tweet des Abgeordneten Roy Reding hat den Namen jetzt implizit verraten.

(CBu) - Alex Penning soll Generalsekretär der ADR werden. Der Rechtsanwalt ist laut Informationen des "Luxemburger Wort" auf dem Nationalkongress am Sonntag der einzige Kandidat für diesen Posten.

Eigentlich wollte die Parteiführung der ADR den Namen bis am Sonntag geheim halten und ihren Kandidaten erst dann den Mitgliedern vorstellen. Durch einen zweideutigen Tweet des ADR-Abgeordneten Roy Reding wurde der Kreis der Kandidaten am Freitag aber rasch eingegrenzt.

Die Anzahl von ADR-Mitgliedern, die für den Posten in Frage kommen und deren Name auf "-ing" endet, ist begrenzt. Auf Nachfrage des "Luxemburger Wort" bestätigte Gast Gibéryen, dass es sich "nicht um Roy Reding selbst" handele.

Ein weiterer Kandidat, der in Parteikreisen gehandelt wurde, und dessen Nachname auf "-ing" endet, ist der Anwalt und ehemalige Sekretär der ADR-Jugend, Alex Penning. Auf diesen Namen angesprochen, bestätigte Gibéryen auch dies.

Die Wahl sei auf Penning gefallen, weil es sich um einen jungen, kompetenten Juristen und ein langjähriges ADR-Mitglied handele, sagt Gibéryen. Bisher war die Personalentscheidung nur im Nationalkomitee der Partei bekannt. Penning soll den Delegierten am Sonntag auf dem Kongress offiziell präsentiert werden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor dem ADR-Kongress
Am Sonntag will die ADR auf ihrem Nationalkongress in Gilsdorf einen neuen Generalsekretär wählen. Bis zum Schluss will die Partei den Namen des Kandidaten aber unter Verschluss halten.
Die ADR weigert sich, den Namen ihres kommenden Generalsekretärs im Vorfeld des Parteikongresses zu nennen.