Wählen Sie Ihre Nachrichten​

5.000 Euro für ein E-Fahrzeug
Politik 5 Min. 25.01.2019

5.000 Euro für ein E-Fahrzeug

Der Staat unterstützt den Kauf eines Elektrofahrzeugs mit 5.000 Euro.

5.000 Euro für ein E-Fahrzeug

Der Staat unterstützt den Kauf eines Elektrofahrzeugs mit 5.000 Euro.
Foto: Shutterstock
Politik 5 Min. 25.01.2019

5.000 Euro für ein E-Fahrzeug

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Kurz vor Beginn des Autofestivals hat die Regierung Zuschüsse beschlossen, um den Verkauf von umweltfreundlichen Autos anzukurbeln. Für ein hundertprozentig elektrisch angetriebenes Fahrzeug gibt es 5.000 Euro.

Wer ein umweltfreundliches Fahrzeug kauft, kann sich freuen. Die Regierung hat beschlossen, den Kauf eines Elektro- oder  Plug-in-Hybridfahrzeugs, aber auch von Fahrzeugen mit Wasserstoffantrieb finanziell zu unterstützen, nachdem sie die Car-e-Prämien zum 1. Januar 2015 abgeschafft hatte.

Hundertprozentig elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden mit 5.000 Euro bezuschusst. Das gilt auch für Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb.

Für Plug-in-Hybridfahrzeuge, deren CO2-Emissionen 50g/km nicht überschreiten, gibt es 2.500 Euro.

Bis zu 500 Euro gibt es für elektrisch angetriebene Quads, Motorräder und leichte Motorräder (125 cm3) sowie für Motorroller (Scooter und Pedelec45). Die Prämie beträgt 25 Prozent des Preises (ohne Mehrwertsteuer) mit einer Obergrenze von 500 Euro.

E-Fahrräder und Pedelec25 werden mit maximal 300 Euro bezuschusst. In Frage kommen nur neue Fahrräder und pedelec25. Die Rechnung muss 2019 ausgestellt sein.

Die Prämie - Fahrräder und Pedelec25 ausgenommen - kann frühestens sieben Monate nach der Immatrikulierung des Fahrzeugs bei der Umweltverwaltung beantragt werden. Die Subvention gilt für Fahrzeuge mit einer Erstimmatrikulierung zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2019.

Die Anträge für die Auto- und Fahrradprämie können auf www.clever-fueren.lu heruntergeladen werden.

Hier die Pressemitteilung im Wortlaut:



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Les 257 élèves du Vauban en avance sur le bac
Les épreuves du bac 2019 ont démarré avec la philo ce lundi pour 7.422 élèves en Lorraine. Pour la première fois, les élèves qui suivent l'enseignement français au Luxembourg n'avaient pas besoin d'aller à Thionville et ont déjà passé tous les écrits.
Jusqu’ici tout va bien
Les économies britannique et européenne ont fait preuve d’une surprenante résilience depuis le choc politique du résultat du référendum de juin 2016. Peut-être que le Brexit sera in fine doux, voire n’aura pas lieu du tout.
Justice sociale: quand et pour qui?
Les Etats seront-ils capables de réguler les externalités au plan individuel et national afin de préserver l’intérêt collectif et d’assurer la justice sociale?
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.