Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbeitslosigkeit liegt bei 6,7 Prozent
Politik 26.01.2016 Aus unserem online-Archiv
18.865 Jobsuchende im Dezember

Arbeitslosigkeit liegt bei 6,7 Prozent

Die Adem verzeichnet einen leicht positiven Trend.
18.865 Jobsuchende im Dezember

Arbeitslosigkeit liegt bei 6,7 Prozent

Die Adem verzeichnet einen leicht positiven Trend.
Foto. Anouk Antony
Politik 26.01.2016 Aus unserem online-Archiv
18.865 Jobsuchende im Dezember

Arbeitslosigkeit liegt bei 6,7 Prozent

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Auch wenn immer noch zahlreiche Menschen in Luxemburg auf Jobsuche sind, so kann man einen leicht positiven Trend erkennen. Zumindest im Vergleich mit 2014 geht es scheinbar nach oben.

(TJ) - Exakt 18.865 Jobsuchende waren zum 31. Dezember 2015 bei der Administration de l'Emploi als arbeitslos eingeschrieben. Das waren 497 Personen weniger, als zum 31. Dezember 2014.

Auch bei den Langzeitarbeitslosen, die seit mehr als einem Jahr nach Arbeit suchen, konnte man den gleichen Trend (minus 166 Personen/Zwei Prozent) feststellen.

1938 Menschen haben sich im Dezember vergangenen Jahres neu bei der Adem eingeschrieben, das ist ein Plus von 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 7796 Jobsuchende erhielten im Dezember Arbeitslosengeld.

Positiv ist ebenfalls die Entwicklung bei den Stellenangeboten: Die Arbeitgeber deklarierten im letzten Monat des Jahres 2015 mit 1925 Einheiten immerhin 4,4 Prozent mehr freie Arbeitsplätze, als im Vorjahr.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Zahl der Arbeitssuchenden ist binnen einem Jahr um 4,1 Prozent gesunken. Dies geht aus den neusten Zahlen hervor, die die Adem am Dienstag veröffentlicht hat.
5.166 Personen gingen im Oktober einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme nach.
17.405 Menschen waren im März ohne Job. Zwar bleibt die Quote von 6,5 Prozent auf dem gleichen Niveau wie im Februar, doch auf ein Jahr gesehen fällt die Bilanz positiv aus.
6.872 Personen erhielten laut der Adem im März Arbeitslosenhilfe.
Jugendarbeitslosigkeit
In Europa liegt die Jugendarbeitslosigkeit stets auf hohem Niveau. Bei den 15- bis 29-Jährigen liegt der OECD-Durchschnitt bei 16,5 Prozent. Luxemburg schneidet am besten ab.
In den OECD-Staaten ist fast jeder Fünfte unter 29 Jahren arbeitslos.
Neujahrsempfang der Handwerkerverbände
Beim traditionellen Neujahrsempfang der Handwerkerverbände wurde Klartext geredet. Der Präsident der Handwerkerföderation, Michel Reckinger, sparte nicht mit Kritik an der Regierung.
Michel Reckinger von der Handwerkerföderation sparte nicht mit Kritik an der Regierung und machte Druck für mutigere Reformen.
Rückgang der Quote im November
Der Arbeitsmarkt hat sich im November leicht belebt. 17 645 Menschen waren auf Stellensuche, das ist ein deutlicher Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat.
Vor allem junge Leute meldeten sich seltener bei der Adem.
Die Jugendgarantie ist ein Erfolg. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass nur die Jugendlichen von dem im Sommer 2014 eingeführten Programm profitieren, die bereit sind, sich selbst einzubringen.
Die Jugendgarantie hilft den Jugendlichen bei ihrem Weg in die Berufswelt.