Wählen Sie Ihre Nachrichten​

15.370 Arbeitslose im März
Politik 23.04.2019 Aus unserem online-Archiv

15.370 Arbeitslose im März

15.370 Arbeitslose im März

Foto: Guy Jallay
Politik 23.04.2019 Aus unserem online-Archiv

15.370 Arbeitslose im März

Die Zahl der Arbeitssuchenden ist im Jahresvergleich um 1,8 Prozent zurückgegangen.

Am 31. März waren im Großherzogtum 15.370 Arbeitslose bei der Adem eingeschrieben. Das waren im Jahresvergleich 1,8 Prozent oder 286 Personen weniger.


Interview Isabelle Schlesser / Foto: Steve EASTWOOD
Betrugsfall bei der Adem
Am Mittwoch stellte die Agence pour le développement de l'Emploi einen Fall von Veruntreuung in ihren eigenen Reihen fest.

Die Arbeitslosigkeit liegt laut dem statistischen Amt Statec bei 5,4 Prozent. Im Vergleich zum Monat Februar musste man allerdings einen ungewöhnlichen Steigerung um 162 Einheiten feststellen.

Normalerweise geht die Zahl der Arbeitssuchenden in diesem Zeitpunkt zurück. Dies könnte seine Ursachen in neuen gesetzlichen Bestimmungen haben.

Im März wurden der Adem 3.715 freie Stellen gemeldet, was einen Rückgang um 124 Posten oder 3,2 Prozent darstellt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Beschäftigungsminister Dan Kersch (LSAP) ist erleichtert, dass der Ausschuss der ständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten die Reform des Arbeitslosengeldes am Freitag ausgebremst hat.
IPO. Arbeitsminister Dan Kersch, Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Die Zahl der Stellensuchenden ist hierzulande innerhalb eines Jahres um 3,9 Prozent gesunken. Ende Februar waren 17.239 Menschen auf Jobsuche.
17.405 Menschen waren im März ohne Job. Zwar bleibt die Quote von 6,5 Prozent auf dem gleichen Niveau wie im Februar, doch auf ein Jahr gesehen fällt die Bilanz positiv aus.
6.872 Personen erhielten laut der Adem im März Arbeitslosenhilfe.