Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

Willkürlicher Mord

Politik 5 Min. 13.09.2019

Willkürlicher Mord

In Kalborn werden am 22. September 1944 sieben Männer grundlos von einem deutschen Leutnant hingerichtet.
Politik 5 Min. 13.09.2019

Kampf um das Niemandsland

Lokales von Maximilian RICHARD 3 Min. 12.09.2019
Wallendorf September 1944 Musée National d'Histoire Militaire

Kampf um das Niemandsland

Wallendorf September 1944 Musée National d'Histoire Militaire
Von Stolzemburg aus dringen Alliierte erstmals ins Dritte Reich. Ihr Vormarsch ist allerdings nicht von langer Dauer.
Lokales von Maximilian RICHARD 3 Min. 12.09.2019

„Endlech fräi?“

Politik 8 Min. 11.09.2019
extra seiten

„Endlech fräi?“

extra seiten
Am frühen Morgen des 11. September 1944 erwachten manche Diekircher durch das Knattern der Bordwaffen amerikanischer Jagdbomber. Die Bevölkerung fieberte ihrer Befreiung entgegen.
Politik 8 Min. 11.09.2019

75 Jahre Freiheit

Politik 13 von Danielle SCHUMACHER 10.09.2019
Politik, Kanounenhiwwel, 75 Joer Liberatioun Stad Letzebuerg Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort

75 Jahre Freiheit

Politik, Kanounenhiwwel, 75 Joer Liberatioun Stad Letzebuerg Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Vor 75 Jahren wurde die Stadt Luxemburg von den alliierten Truppen befreit. Mit einem Festakt im Cercle erinnerten die Stadt und die Regierung an den historischen Tag.
Politik 13 von Danielle SCHUMACHER 10.09.2019

Der amerikanische Einmarsch in bewegten Bildern

Brennende Hakenkreuzflaggen, jubelnde Luxemburger und ein auf Händen getragener Erbgroßherzog Jean: Filmmaterial vom September 1944 zeigt die Befreiung aus nächster Nähe.
Lokales 1 10.09.2019

Chewing-gums, coca et chocolat

Politik 10 von Marc AUXENFANTS 8 Min. 10.09.2019
1 - Main frame

Chewing-gums, coca et chocolat

1 - Main frame
Les produits alimentaires amenés par les GI's ont laissé une marque indélébile dans la mémoire collective luxembourgeoise.
Politik 10 von Marc AUXENFANTS 8 Min. 10.09.2019

Luxemburgs militärische Befreiung: Freud und Leid

Ganz kampflos sollte die Wehrmacht das Großherzogtum im September 1944 nicht aufgeben, denn sie führte mehrere Rückzugsgefechte, die in einigen Ortschaften massive Zerstörungen anrichteten und Zivilopfer das Leben kosteten.
Politik 1 11 Min. 10.09.2019

Comic: Von der Befreiung bis zur Ardennenschlacht

Zeichner Antoine Grimée hat die Ereignisse vor 75 Jahren in ein Comic gepackt: Von den Tagen der beginnenden Flucht der Deutschen Besatzer bis zur Ardennenoffensive und der zweiten Befreiung Luxemburgs durch die Amerikaner.
Kultur 17 4 Min. 10.09.2019
Prinz Jean wurde im September 1944 von den Menschen gefeiert.

„En onstierwlech-herrlechen Dâg fir Letzeburg“

Prinz Jean wurde im September 1944 von den Menschen gefeiert.
„Letzeburg, den 10. September. Ge'nt 9 Auer huet et e bêmol an der Lonkecher Stross gehêscht: Se sinn do, des Ke'er ass et secher." Die Befreiung Luxemburgs durch die Amerikaner: eine Bildergalerie.
Kultur 9 von Patrick BESCH 10.09.2019
Echternach Befreiung Kriegsschäden Ruinen. Als die Echternacher am 6. Oktober 1944 ihre Stadt verlassen mussten, hatte die bereits Schäden erlitten, so z.B. die Apotheke Pensch. Andere Schäden kamen noch bis Februar 1945 hinzu.

Überleben zwischen den Fronten

Echternach Befreiung Kriegsschäden Ruinen. Als die Echternacher am 6. Oktober 1944 ihre Stadt verlassen mussten, hatte die bereits Schäden erlitten, so z.B. die Apotheke Pensch. Andere Schäden kamen noch bis Februar 1945 hinzu.
Die Täler von Mosel, Sauer und Our wurden im September 1944 zum umkämpften Niemandsland.
Politik 2 10 Min. 10.09.2019

Bilder der Befreiung

Leitartikel Politik von Roland ARENS 2 Min. 10.09.2019
Amerikanische Soldaten werden vor dem ehemaligen Arbed-Hauptgebäude von der Bevölkerung begrüßt.

Bilder der Befreiung

Amerikanische Soldaten werden vor dem ehemaligen Arbed-Hauptgebäude von der Bevölkerung begrüßt.
Warum Gedenken und historische Einordnung von vielen Schultern getragen werden müssen.
Leitartikel Politik von Roland ARENS 2 Min. 10.09.2019

Großherzog Henri in Petingen

Lokales 22 von Luc EWEN 09.09.2019
Lokales, Offizielle Kommemoration der Befreiung in Petingen, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort

Großherzog Henri in Petingen

Lokales, Offizielle Kommemoration der Befreiung in Petingen, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Vor 75 Jahren wurde Petingen als erster Ort in Luxemburg im Zweiten Weltkrieg befreit. Die Gemeinde erinnerte sich am Montagabend.
Lokales 22 von Luc EWEN 09.09.2019