Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Politik

IPO , ITV Emile Eicher , Präsident Syvicol , Gemeindesyndikat , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

Emile Eicher: „Es gibt kein Zurück mehr“

IPO , ITV Emile Eicher , Präsident Syvicol , Gemeindesyndikat , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Schulöffnung mit mulmigem Gefühl: Am kommenden Montag geht es für die kleinsten und jüngeren Schüler wieder los. Syvicol-Präsident Emile Eicher erzählt, wie gut die Grundschulen darauf vorbereitet sind.
Belgien sucht nach einem geeigneten Standort, um seinen Atommüll (hier das Atomkraftwerk Doel) endzulagern.

Atommüll: "Nicht vor unserer Haustür"

Belgien sucht nach einem geeigneten Standort, um seinen Atommüll (hier das Atomkraftwerk Doel) endzulagern.
Belgien plant bekanntlich ein unterirdisches Lager für nuklearen Abfall. Umweltministerin Carole Dieschbourg (Déi Gréng) ging auf die Barrikaden. Am Freitag erstattete sie der Umweltkommission Bericht.
Politik, Öffentliche Gottesdienste: Gipfeltreffen Bettel und Religionsvertreter, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort

Kultusgemeinschaften hoffen auf öffentliche Gottesdienste ab Pfingsten

Politik, Öffentliche Gottesdienste: Gipfeltreffen Bettel und Religionsvertreter, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Wann dürfen die Luxemburger wieder Gottesdienste besuchen? Auch ein Treffen des Regierungschefs mit den Religionsvertretern bringt keine Klarheit - doch es lässt Hoffnung auf das Pfingstfest zu.
In einer ersten Phase sollen sämtliche Grenzübergänge wieder passierbar gemacht werden. Polizeikontrollen bleiben aber bis auf Weiteres.

Grenzkontrollen: Fragwürdige Praktiken

In einer ersten Phase sollen sämtliche Grenzübergänge wieder passierbar gemacht werden. Polizeikontrollen bleiben aber bis auf Weiteres.
Im Rahmen der Grenzkontrollen zwischen Luxemburg und Deutschland soll die Douane auf Anweisung von Finanzminister Pierre Gramegna Daten von Autofahrern gesammelt und nun wieder vernichtet haben.

Homeoffice: einen klaren gesetzlichen Rahmen festlegen

Der Wandel hin zum Homeoffice stellt nicht nur Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen, auch die Gesetzgebung muss angepasst werden.
IPO , Adem , Arbeitslosenzahlen , Arbeitsamt , Konjunktur , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort

Arbeitsmarkt: Corona-Flaute

IPO , Adem , Arbeitslosenzahlen , Arbeitsamt , Konjunktur , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Auf Anfrage der CSV-Fraktion wurde im Parlament über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeitslosigkeit in Luxemburg debattiert.
Die Gemeinden wollen Sicherheit, wenn am Montag die Schulen und Maisons relais ihre Türen wieder öffnen.

Michel Wolter wettert gegen Innenministerin

Die Gemeinden wollen Sicherheit, wenn am Montag die Schulen und Maisons relais ihre Türen wieder öffnen.
Der CSV-Bürgermeister Michel Wolter ist bekannt dafür, unbequem zu sein. Im Zusammenhang mit der Schulöffnung klagt er die politisch Verantwortlichen an, ganz besonders Innenministerin Taina Bofferding (LSAP).
ARCHIV - 01.04.2020, Dresden: Mitarbeiterinnen in einem Supermarkt tragen beim bestücken der Regale mit Ware vor Beginn der Ladenöffnung Schutzmasken. (zu dpa «Corona-Krise: Maskenpflicht bei Ladenöffnungen in Hanau») Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Zwei (fast) vergessene Krisen

ARCHIV - 01.04.2020, Dresden: Mitarbeiterinnen in einem Supermarkt tragen beim bestücken der Regale mit Ware vor Beginn der Ladenöffnung Schutzmasken. (zu dpa «Corona-Krise: Maskenpflicht bei Ladenöffnungen in Hanau») Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig. Soll der Neustart aus der Krise nun gelingen, erwartet sich der Mouvement écologique, dass Blau-Rot-Grün auch zwei fast vergessene Herausforderungen angeht.

Angeblich "gehackt": Hitler-Profilbild bei Ex-ADR-Lokalpolitiker

Der ehemalige Vorsitzende der ADR-Sektion Petingen benutzte vorübergehend ein Hitler-Foto als Facebook-Profilbild.
(de g. à dr.) Xavier Bettel, Premier ministre, ministre d'État ; Paulette Lenert, ministre de la Santé

Bettel und Lenert vorsichtig optimistisch

(de g. à dr.) Xavier Bettel, Premier ministre, ministre d'État ; Paulette Lenert, ministre de la Santé
Premierminister Bettel und Gesundheitsministerin Lenert sind vorsichtig optimistisch. Einen Grund zur Entwarnung sehen sie aber noch nicht.
Chantier Ban de Gasperich - Photo : Pierre Matgé

Arbeitslosigkeit steigt um über 31 Prozent

Chantier Ban de Gasperich - Photo : Pierre Matgé
Im Jahresvergleich ist die Zahl der Arbeitsuchenden in Luxemburg um 4.800 Personen gestiegen.
Die Lehrer sind verärgert, weil nicht auf sie gehört wird.

Claude Meischs Alleingang

Die Lehrer sind verärgert, weil nicht auf sie gehört wird.
Um den Eltern Sicherheit zu suggerieren, werden die Schulklassen halbiert. Der Aufwand ist enorm und der Nutzen zweifelhaft. Einwände von Lehrern werden kategorisch ignoriert.

Frage des Tages

Ein neues Gesetz soll es EU-Ausländern ermöglichen, sich für den Polizeidienst zu bewerben. Was halten Sie davon?
Fari Khabirpour ist Psychologe und Psychotherapeut.

Schulöffnung: Fari Khabirpour über die Angst der Eltern

Fari Khabirpour ist Psychologe und Psychotherapeut.
Wissenschaftlich ist nicht geklärt, welche Rolle Kinder bei der Übertragung des Corona-Virus spielen. Vielen Eltern bereitet die Schulöffnung deshalb Sorgen. Ein Gespräch mit dem Psychologen Fari Khabirpour.
Militärparade Training Polizei Polizeischüler

EU-Ausländer werden sich in Zukunft bei der Police Grand-Ducale bewerben können

Militärparade Training Polizei Polizeischüler
Personalmangel verhindert mittlerweile das Voranschreiten der 2018 beschlossenen Polizeireform. Auch beim Thema Platzverweis gibt es Fortschritte.
Wachstum,Logement,Habitation,Wohnungsbau.Foto:Gerry Huberty

Wohnungsbau: Aus für Vorkaufsrecht der Gemeinden

Wachstum,Logement,Habitation,Wohnungsbau.Foto:Gerry Huberty
Mit einem Rundschreiben hebelt Innenministerin Taina Bofferding die kommunale Priorität quasi aus. Auf eine Frage von Laurent Mosar antwortet sie im Parlament ausweichend.
Politik, Ankündigungen von Bettel bezüglich Corona, Covid-19, Chambre, Cercle cité, Foto: Lex Kleren/ Luxemburger Wort

Covid-19-Gesetz: „Es geht in die richtige Richtung“

Politik, Ankündigungen von Bettel bezüglich Corona, Covid-19, Chambre, Cercle cité, Foto: Lex Kleren/ Luxemburger Wort
Nach einer gemeinsamen Sitzung von Conférence des présidents und Kammerbüro begrüßen Vertreter von Mehrheit und Opposition die Stoßrichtung beim Covid-19-Gesetz. Es bleibt trotzdem noch Klärungsbedarf.
Politik, Bettel trifft Gewerkschaften wegen Pandemiegesetz + Gesundheits Kommissioun, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort

Gewerkschaften zu Pandemiegesetz: "Wir sind erleichtert"

Politik, Bettel trifft Gewerkschaften wegen Pandemiegesetz + Gesundheits Kommissioun, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Nach einem weiteren Treffen mit der Regierung haben die Gewerkschaften LCGB, OGBL und CGFP kaum noch Bedenken in Bezug auf das geplante Covid-19-Gesetz.
 Die Frühverrentung im Gesundheitsbereich wurde vorläufig auf Eis gelegt.

Blockierte Frührente

 Die Frühverrentung im Gesundheitsbereich wurde vorläufig auf Eis gelegt.
Wegen der Corona-Krise wurden im Gesundheitssektor Frührenten vorläufig verweigert. Laut OGBL wolle man jetzt Klarheit in dieser Frage und gewisse Garantien.
Glaube und Leben , Kathedrale , Pontifikalmesse zum Schlussoktavsonntag , Erneuerung der Weihe , Oktave 2020 , Sars-Cov-2 , Covid-19 , Coronakrise , mit Ansprache Kardinal Jean Claude Hollerich , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

Regierung trifft Kirchen am Freitag

Glaube und Leben , Kathedrale , Pontifikalmesse zum Schlussoktavsonntag , Erneuerung der Weihe , Oktave 2020 , Sars-Cov-2 , Covid-19 , Coronakrise , mit Ansprache Kardinal Jean Claude Hollerich , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Nachdem Kardinal Hollerich am Sonntag das weiterhin geltende Verbot der Gottesdienste in seiner Predigt kritisiert hatte, will sich Kultusminister Bettel nun am Freitag mit den Vertretern der Glaubensgemeinschaften treffen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.