Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Politik

IPO , PK CGFP , Forderungen an die Regierung , Romain Wolff und Steve Heiliger , Coronakrise , Covid-19 , Sars-CoV-2 , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

CGFP: Kritik an Handwerkerföderation

IPO , PK CGFP , Forderungen an die Regierung , Romain Wolff und Steve Heiliger , Coronakrise , Covid-19 , Sars-CoV-2 , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Die Staatsbeamtengewerkschaft verurteilt die rezenten Aussagen der Fédération des artisans zum Télétravail im öffentlichen Dienst. Die Regierung erhält ein gemischtes Zeugnis.
Kinder Afrika Entwicklungshilfe

Helfen in Zeiten von Corona

Kinder Afrika Entwicklungshilfe
Das Parlament setzt sich mit der Kooperationspolitik auseinander. Die Regierung will trotz der Corona-Krise weiterhin ein Prozent des Bruttonationaleinkommens in die Entwicklungshilfe investieren.
Einweihung Liberty Steel Düdelingen in der Z.I. Wolser (Foto: Alain Piron)

Fragen an die Regierung: Wie weiter in und nach den Krisen?

Einweihung Liberty Steel Düdelingen in der Z.I. Wolser (Foto: Alain Piron)
Die Abgeordneten stellen der Regierung Fragen zu der Entwicklung des Industriesektors während der Covid-19-Krise und zur Ausarbeitung eines neuen Pandemieplans.

Brüchige soziale Kohäsion

Keiner traut sich, die generöse Ausgabenpolitik der Regierung anzuprangern, dabei erreicht sie die, die unter der Krise am meisten leiden, nicht.

Anzahl der Asylanträge wieder auf Vorjahresniveau

Seit Beginn der Pandemie ist die Zahl der Asylanträge in Luxemburg im Monat September mit 158 erstmals wieder auf Vorjahresniveau.
La hausse spectaculaire des chiffres du chômage est étroitement liée à la pandémie.

Im September fast 3.200 Arbeitslose mehr als im Vorjahr

La hausse spectaculaire des chiffres du chômage est étroitement liée à la pandémie.
Die Adem verzeichnete einen Anstieg von mehr als 20 Prozent im Jahresvergleich.
ARCHIV - 15.03.2020, Berlin: ILLUSTRATION - Ein Frau arbeitet im Homeoffice. Die Corona-Krise macht Deutschlands Unternehmen sesshafter: Seit Beginn der Pandemie sind neue Büros weniger gefragt.(zu dpa «Trotz Corona und Homeoffice: Das Büro stirbt nicht aus») Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frage des Tages

ARCHIV - 15.03.2020, Berlin: ILLUSTRATION - Ein Frau arbeitet im Homeoffice. Die Corona-Krise macht Deutschlands Unternehmen sesshafter: Seit Beginn der Pandemie sind neue Büros weniger gefragt.(zu dpa «Trotz Corona und Homeoffice: Das Büro stirbt nicht aus») Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Eine Chamberpetition hatte das Recht auf Telearbeit eingefordert. Der Arbeitsminister und die Sozialpartner arbeiten eher auf eine Konvention hin. Was denken Sie darüber?
Illustration Arbeiten von Zuhause aus, Telearbeit, Télétravail, Homeoffice, Coronavirus, Covid-19, Illustration: Lex Kleren/Luxemburger Wort

Recht auf Telearbeit: Nein, aber bessere Regelung

Illustration Arbeiten von Zuhause aus, Telearbeit, Télétravail, Homeoffice, Coronavirus, Covid-19, Illustration: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Die Anhörung im Parlament zur Heimarbeit zeigt, dass noch Zweifel bestehen, ob die politische Lösung aufgrund des Gutachtens des Wirtschafts- und Sozialrats greifen wird.

Keine Verschärfung der Corona-Regeln

Obwohl die Zahl der Neuinfektionen zuletzt dramatisch gestiegen war, will die Regierung vorerst auf strengere Maßnahmen verzichten.
Parteipräsident Frank Engel ging in seiner Rede auf die Covid-Krise ein.

CSV-Kongress: Neue Perspektiven für das Land

Parteipräsident Frank Engel ging in seiner Rede auf die Covid-Krise ein.
Bei ihrem ersten digitalen Kongress beschäftigte sich die CSV am Samstag mit der Corona-Krise, der Regierungspolitik und mit sich selbst.
Der Ministerrat entschied sich für Restriktionen bei den Personenzahlen und Sanktionen, wenn jemand die verordnete Isolation nicht einhält.

Frage des Wochenendes

Der Ministerrat entschied sich für Restriktionen bei den Personenzahlen und Sanktionen, wenn jemand die verordnete Isolation nicht einhält.
Im Angesicht steigender Infektionszahlen kommt der Regierungsrat am Samstag für eine außerordentliche Sitzung zusammen. Denken Sie, dass die Covid-Maßnahmen wieder verschärft werden müssten?
Wünscht sich eine Führung, die Lust macht, mit ihr zusammenzuarbeiten, sowohl in der Partei als auch in der Fraktion: CSJ-Präsident Alex Donnersbach.

CSJ: "Der jungen Generation eine Chance geben"

Wünscht sich eine Führung, die Lust macht, mit ihr zusammenzuarbeiten, sowohl in der Partei als auch in der Fraktion: CSJ-Präsident Alex Donnersbach.
Alex Donnersbach ist seit 2018 Vorsitzender der CSJ. Im LW-Interview spricht der Jungpolitiker über die Verfassung der CSV, drängende politische Fragen und die Finanzpolitik der Regierung.
Beim Neujahrsempfang im Januar demonstrierte die CSV-Führung Geschlossenheit: Fraktionschefin Martine Hansen, Parteipräsident Frank Engel und Generalsekretär Félix Eischen (r.), der sich krankheitsbedingt zurückgezogen hat.

CSV: Wie gelähmt

Beim Neujahrsempfang im Januar demonstrierte die CSV-Führung Geschlossenheit: Fraktionschefin Martine Hansen, Parteipräsident Frank Engel und Generalsekretär Félix Eischen (r.), der sich krankheitsbedingt zurückgezogen hat.
Die christlich-soziale Volkspartei spaltet ein Richtungsstreit. Die Oppositionspartei könnte, wenn sie wollte, die Krise als Chance nutzen.
IPO , ITV General Steve Thull , Chef der luxemburgischen Armee , Chef d`Etat Major , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

Steve Thull: „Alles steht und fällt mit den Leuten“

IPO , ITV General Steve Thull , Chef der luxemburgischen Armee , Chef d`Etat Major , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Der neue Generalstabschef spricht im Interview über die immer komplexeren Herausforderungen für die luxemburgische Armee.
A picture taken on October 14, 2020 shows the Kara Tepe camp for refugees and migrants on the island of Lesbos. - Greece will build a new permanent camp on the island of Lesbos next year to replace the facility that burned down last month, the migration minister said October 12, 2020. (Photo by Manolis LAGOUTARIS / AFP)

EU-Migrationspolitik: Politische Bauchschmerzen

A picture taken on October 14, 2020 shows the Kara Tepe camp for refugees and migrants on the island of Lesbos. - Greece will build a new permanent camp on the island of Lesbos next year to replace the facility that burned down last month, the migration minister said October 12, 2020. (Photo by Manolis LAGOUTARIS / AFP)
Das Parlament beschäftigt sich in einer von der CSV beantragten Aktualitätsstunde mit dem Thema Migration.
Politik,  Xavier Bettel , Lage der Nation, Déclaration sur la politique générale du gouvernement, État de la Nation, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort

Debatte der Bettel-Rede: "Einfach weitermachen ist keine Option"

Politik,  Xavier Bettel , Lage der Nation, Déclaration sur la politique générale du gouvernement, État de la Nation, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Die Fortsetzung der Debatten zur Rede zur Lage der Nation steht vor allem im Zeichen des Wohnungsbaus und des Klimawandels.
IPO , PK Regierungsrat , Xavier Bettel und Paulette Lenert  , Sars-Cov-2 , Covid-19 , Coronakrise , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort

Krisenmanagement in Luxemburg: Schweden light

IPO , PK Regierungsrat , Xavier Bettel und Paulette Lenert  , Sars-Cov-2 , Covid-19 , Coronakrise , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Krisenkommunikation kann nicht jeder: Warum sachlich angesichts steigender Infektionszahlen besser ist als emotional.
Coronavirus - Schutzmaßnahmen für supermarkt Mitarbeiter - Cactus - Belle-étoile  - COVID-19 - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort

Statec-Studie: Corona befällt die Kohäsion

Coronavirus - Schutzmaßnahmen für supermarkt Mitarbeiter - Cactus - Belle-étoile  - COVID-19 - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Eine Statec-Studie zeigt auf, dass die Corona-Krise mit gesellschaftlichen Brüchen einhergeht und die Ungleichheiten fördert. Besonders betroffen sind dabei die Frontline workers.
navire

Unter luxemburgischer Flagge: Kirche fordert mehr Verantwortung

navire
Corona hat ein Schlaglicht auf die schwierige Lage von Seeleuten geworfen. Die Kirche setzt sich für höhere Standards bei der luxemburgischen Schifffahrt auf den Weltmeeren ein.

Armee: Wertecharta präsentiert

Verteidigungsminister François Bausch hat am Donnerstag die erste Wertecharta in der Geschichte der luxemburgischen Streitkräfte vorgestellt.