Wählen Sie Ihre Nachrichten​

YouTuber will's wissen: LeFloid macht TV
Panorama 27.07.2015 Aus unserem online-Archiv

YouTuber will's wissen: LeFloid macht TV

LeFloid mischt nun die "Let's Play"-Szene im Fernsehen auf.

YouTuber will's wissen: LeFloid macht TV

LeFloid mischt nun die "Let's Play"-Szene im Fernsehen auf.
Foto: YouTube
Panorama 27.07.2015 Aus unserem online-Archiv

YouTuber will's wissen: LeFloid macht TV

Der deutsche YouTube-Star LeFloid machte zuletzt mit einem Angela-Merkel-Interview von sich reden. Nun wendet er sich einem neuen Medium zu: Er bekommt im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Gaming-Sendung.

(dpa) - Der deutsche YouTube-Star LeFloid alias Florian Mundt (27), der zuletzt mit einem Angela-Merkel-Interview Aufmerksamkeit erregte, kommt nun auch ins öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Er tritt mit den YouTubern Max Krüger („frodoapparat“) und Robin Blase, („RobBubble“) ab 1. August im Gaming-Format „1080NerdScope“ auf. Das teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Montag mit.

In Gaming-Sendungen werden neue Videospiele vorgestellt, gespielt und kommentiert. „Samstags laufen die 13- bis 15-minütigen Folgen auf dem Youtube-Kanal „DoktorFroid“ und ab dem 4.8. dienstags um 22.45 Uhr in EinsPlus“, heißt es in der Mitteilung.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema