Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wort-Sport auf Luxemburgisch: Vun der Long op d’Zong
Panorama 4 Min. 08.03.2017
Exklusiv für Abonnenten

Wort-Sport auf Luxemburgisch: Vun der Long op d’Zong

Zu Wort kommen hier Lucie Wahl vom Künstlerkollektiv Richtung22, Marlène Clement, die Radiospots schreibt sowie die Musiker von De Läb, David Galassi und Gilles Corbi.

Wort-Sport auf Luxemburgisch: Vun der Long op d’Zong

Zu Wort kommen hier Lucie Wahl vom Künstlerkollektiv Richtung22, Marlène Clement, die Radiospots schreibt sowie die Musiker von De Läb, David Galassi und Gilles Corbi.
Fotos: Guy Wolff / Lex Kleren
Panorama 4 Min. 08.03.2017
Exklusiv für Abonnenten

Wort-Sport auf Luxemburgisch: Vun der Long op d’Zong

Ob Werbetexter, Rapper oder Satiriker – als Luxemburger mit kreativer Ader muss man mit seiner Muttersprache spielerisch umgehen. Doch sie hat ihre Grenzen. Aber das lässt sich witzig ummünzen.

(ub) - Das Künstlerkollektiv Richtung22 hält mit Satire und Provokation, ob in Form von Theater, Film, Hörspiel oder Kunstaktion, seiner Heimat kritisch den Spiegel vor. Hängen geblieben in der Öffentlichkeit sind Plakate, auf denen „Lëtzebuerg, du hannerhältegt Stéck Schäiss“ stand, mit offiziellem Logo des Kulturministeriums. Provokative Werbung für ihr vorrangig aus Polit-Phrasen zusammengestelltes Bühnenstück über die groß angelegten Bemühungen des Nationbrandings.

Film- und Politikstudentin Lucie Wahl gehört zum Kollektiv ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema