Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wladimir Putins erstes Gemälde versteigert
Panorama 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Wladimir Putins erstes Gemälde versteigert

Dieses Gemälde von Wladimir Putin brachte 37 Millionen Rubel.

Wladimir Putins erstes Gemälde versteigert

Dieses Gemälde von Wladimir Putin brachte 37 Millionen Rubel.
dpa
Panorama 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Wladimir Putins erstes Gemälde versteigert

Ein von Russlands Regierungschef Wladimir Putin (56) gemaltes Bild mit einem Fenster und Eisblumen ist zu wohltätigen Zwecken für 37 Millionen Rubel (860 000 Euro) versteigert worden.

(dpa) - Ein von Russlands Regierungschef Wladimir Putin (56) gemaltes Bild mit einem Fenster und Eisblumen ist zu wohltätigen Zwecken für 37 Millionen Rubel (860 000 Euro) versteigert worden.

Das Erstlingswerk mit dem Titel "Usor" (deutsch: Muster) erzielte bei der Wohltätigkeitsveranstaltung in Putins Heimatstadt St. Petersburg den Rekordpreis unter den Gemälden von 28 Prominenten, wie die Organisatoren laut der Agentur Interfax mitteilten. Ungeachtet der Finanzkrise und sinkenden Preise auf dem Kunstmarkt entschied sich eine Moskauer Galeristin für den "Putin".

"Wladimir Wladimirowitsch ist ein ausgezeichnetes Bild gelungen, obwohl er als Künstler gerade erst angefangen hat", lobte die St. Petersburger Gouverneurin Valentina Matwijenko. Der in Russland als "nationaler Führer" verehrte frühere Kremlchef zeigt sich immer wieder gern in verschiedenen Rollen. So kennt die Welt den früheren Geheimdienstchef schon als Tigerbändiger, Judoka, Bomberpilot und halbnackten Angler. Russische Medien zeigten zuletzt Fotos von Putin mit Pinsel und Farbe in der Hand vor einer Staffelei.