Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wiener Opernball: Alles Walzer!
Panorama 17 09.02.2018

Wiener Opernball: Alles Walzer!

144 Debütantenpaare feierten gestern ihren großen Auftritt bei der 62. Ausgabe des berühmten Wiener Opernballs. Wir zeigen Ihnen, wer in der österreichischen Hauptstadt das Tanzparkett unsicher machte.

(dpa/mij) - In der Staatsoper in Wien fand am Donnerstagabend das wichtigste gesellschaftliche Ereignis Österreichs statt: der traditionelle Wiener Opernball, bei dessen 62. Auflage rund 5000 Gäste feierten, darunter 144 Debütantenpaare.

Zuvor hatten 500 Arbeiter binnen 30 Stunden das Opernhaus in einen besonders prächtigen Ballsaal verwandelt. „Es ist alles reibungslos gelaufen“, sagte ein Sprecher der Oper am Abend.

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen führte die Gästeliste an. Er hatte den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in seine Loge eingeladen. Kanzler Sebastian Kurz zählte die Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie zu seinen Gästen, die sich dem Kampf gegen die Genitalverstümmelung von Frauen verschrieben hat.

Der 85-jährige Unternehmer und Gesellschaftslöwe Richard „Mörtel“ Lugner hatte für den Ball die US-Schauspielerin Melanie Griffith angeheuert. Auf der Gästeliste standen zudem auch US-Schauspielerin Lily James, Schauspieler Heiner Lauterbach und Modedesigner Harald Glööckler.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Premier Bal: Eine rauschende Ballnacht
Bereits zum 65. Mal hieß es am Samstag: Bühne frei für die Debütanten und Debütantinnen beim Premier Bal. Wir zeigen die Highlights der Veranstaltung im Alvisse Parc Hôtel in Dommeldingen in Bildern.
Der 65. "Premier Bal" der Tanzschule Mireille Roulling
Wiener Ball: „Alles Walzer!“ im Cercle Cité
Nach einjähriger Pause fand am Samstag die 26. Auflage des „Wiener Ball“ statt. Den passenden Rahmen für dieses gesellschaftliche Ereignis, das sich an die traditionsreiche Wiener Ballkultur anlehnt, boten einmal mehr die stilvollen Räumlichkeiten des „Cercle Cité“.
Wiener Ball - Photo : Pierre Matgé