Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wien: Bestatter bieten "Todesspiel" für Kinder an
Panorama 11 08.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Wien: Bestatter bieten "Todesspiel" für Kinder an

Spielerisch lernen mit der Lego-Trauerkutsche: Das Spielzeug soll Kindern das Thema Tod näher bringen.

Wien: Bestatter bieten "Todesspiel" für Kinder an

Spielerisch lernen mit der Lego-Trauerkutsche: Das Spielzeug soll Kindern das Thema Tod näher bringen.
Foto: www.bestattungsspielzeug.com
Panorama 11 08.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Wien: Bestatter bieten "Todesspiel" für Kinder an

Kindern das schwierige Thema Tod spielend näher bringen - das ist das Ziel des neuen Spielzeug-Sortiments.

(dpa/SC) - Ein Krematorium und Särge aus Bausteinen: Die städtischen Bestatter in Wien bieten ab sofort eine große Palette an Kinderspielzeug zum Thema Beerdigung an. Zum Sortiment gehören künftig unter anderem auch eine Leichenkutsche und ein Friedhof samt Grabstein, Grab, Bagger und Friedhofsmitarbeiter.


x
Sarah Kuttner: „Der Tod ist irre tabuisiert“
Vom Viva-Girl zur Romanautorin: Sarah Kuttner spricht im Interview über ihr neues Buch „Kurt“ , den richtigen Umgang mit Trauer und Tod sowie ihre Liebe zur Gartenarbeit.

Bei Gesprächen mit Kunden sei immer wieder zur Sprache gekommen, wie man den Verlust eines geliebten Menschen und alle damit zusammenhängenden Aspekte Kindern gut näherbringen könne, sagte der Geschäftsführer der Bestattung Wien, Markus Pinter, am Montag bei der Vorstellung der Lego-Bausätze.

Bisher waren bereits ein Leichenwagen und eine Leichentram im Angebot, beide Produkte richteten sich aber eher an Sammler. Für die neuen Pakete setzte Bestattung Wien auf die Unterstützung des Wiener Landesverbands für Psychotherapie (WLP), um für Kinder einen Mehrwert zu schaffen. Die Produkte ohne eine solche Einschätzung zu verkaufen, „das wäre (...) schon hart“, sagte Sprecher Florian Keusch der Deutschen Presse-Agentur.

„Kinder bewältigen ihre Gefühle über die Spielebene“, erklärte Michaela Tomek vom WLP. Über Tod und Trauer zu schweigen, sei der falsche Weg. „Tabus schaffen Ängste und Unsicherheiten. Das Kind spürt sowieso, dass etwas nicht stimmt, und bleibt dann allein damit“, warnte Tomek.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kathedrale der Wissenschaft
Das New Yorker Naturkundemuseum, bekannt durch den Film „Night at the Museum“, feiert 150. Geburtstag. Die Bildungsstätte ist so beliebt wie nie zuvor.
HANDOUT - 08.01.2004, USA, New York: Akeley Hall der afrikanischen Säugetiere im American Museum of Natural History in New York. Das Naturkundemuseum, das zu den größten und am meisten besuchten der Welt gehört, wird am 06.04.2019 150 Jahre alt. (zu dpa «Kathedrale der Wissenschaft: New Yorker Naturkundemuseum wird 150» vom 05.04.2019) Foto: D. Finnin/AMNH/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über das New Yorker Naturkundemuseum und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++
Auch die Großen wollen spielen
Sie bauen Todessterne, steuern Loks und sammeln Spielfiguren: Die Rede ist nicht von Kindern, sondern von Erwachsenen. Sie werden für die Spielwarenhersteller immer wichtiger. Doch sorgen sie auch für einen Boom in der Branche?
29.01.2019, Bayern, Nürnberg: Ashley und Mike präsentieren spielen während der Neuheitenschau der Spielwarenmesse mit zwei Figuren von Jazwares aus dem Action-Building-Spiel Fortnite. Foto: Daniel Karmann/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.