Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wettbewerb auf der Expogast: Diese Köche treten für Luxemburg an
Panorama 32 2 Min. 24.11.2014

Wettbewerb auf der Expogast: Diese Köche treten für Luxemburg an

Panorama 32 2 Min. 24.11.2014

Wettbewerb auf der Expogast: Diese Köche treten für Luxemburg an

Die Luxemburger Nationalmannschaft ist am Montag und Mittwoch auf der Gastronomiemesse Expogast in den Luxexpo-Hallen im Einsatz. Wir stellen die Köche vor.

Von Jos. Nerancic

Die Nationalmannschaft hat eine Verjüngungskur vollzogen und kann dennoch viel Erfahrung aufweisen. So wie ihre jüngeren Kollegen präsentieren sie auf der Fachmesse Expogast am Montag das kalte Programm und am Mittwoch wird gekocht. Dänemark, Deutschland, Favorit Hongkong, Kroatien und Litauen sind dann auch im Einsatz.

Die Luxemburger Kochnationalmannschaft (v.l.n.r.): Alexandra Pancher, Cidalia Lopes, Jupp Steichen, Romain Beaumet, Pit Wanderscheid, Roberto Beltramini, Raphael Stephane und Ben Weber.
Die Luxemburger Kochnationalmannschaft (v.l.n.r.): Alexandra Pancher, Cidalia Lopes, Jupp Steichen, Romain Beaumet, Pit Wanderscheid, Roberto Beltramini, Raphael Stephane und Ben Weber.
Foto: Serge Waldbillig

Ben Weber

Auch wenn der junge und dynamische Chefkoch des Restaurants „Gudde Kascht“ in Haller es nicht hören mag, aber Ben Weber ist das Aushängeschild der Mannschaft. Im Frühjahr 2012 sorgte er für einen wahren Paukenschlag, als er als einziger Nicht-Italiener unter den Teilnehmern den Wettbewerb „Cuoco dell'anno 2012“ (Chefkoch des Jahres) in Erba (Italien) gewann. Weitere Titel folgten. Außerdem hat er zusammen mit René Kertz und Tom Marson das Kochbuch „Lëtzebuerger Kascht – modern opgedëscht“ (zwei Bände) herausgegeben.

Romain Beaumet

Romain Beaumet ist kein unbekannter Name in der Luxemburger Gastronomieszene. Seit 2008 ist er Chefkoch und Teilhaber der Brasserie K116 in Esch/Alzette. Inspiration findet er beim Besuch anderer Restaurants, aber auch in Kochsendungen. Dem 34-Jährigen ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um sich über neue Trends zu informieren.

Jupp Steichen

Die Leidenschaft für das Kochen entdeckte der 26-Jährige sehr früh und so war es ihm klar, dass er die Hotelfachschule in Diekirch besuchen würde. Von Anfang an reizte ihn die Teilnahme an Wettbewerben und mit dem „Concours du miel“ 2006 erfolgte der Start auf diesem Gebiet. Inzwischen kann er auf eine Reihe von Wettbewerben zurückblicken. Zur Zeit arbeitet Jupp Steichen bei „Arcus“ als Küchenchef für die „Maison relais“ Capellen im Kulturzentrum in Mamer.

Raphaël Berling

Qualitätsprodukte und der Respekt des Geschmacks stehen im Vordergrund beim 39-jährigen Chefkoch im Restaurant „La Bohème“ in Mersch. Neben der Küche hat Berling eine wahre Vorliebe für die Pâtisserie.

Alexandra Pancher

Vor knapp zehn Jahren entschied sich Alexandra Pancher, den Weg in die Pâtisserie einzuschlagen. Nach fünf Jahren bei „Confiserie Namur“ arbeitet die 25-Jährige seit diesem Februar bei der „Boulangerie Jos & Jean-Marie“. Der Nationalmannschaft hat sie sich im September 2013 angeschlossen.

Pit Wanderscheid

Vor drei Jahren triumphierte Pit Wanderscheid bei der 30. Auflage des „Prix culinaire international François Vatel – Coupe Nic. Faber“.  Von 2013 bis 2014 war Pit Wanderscheid in Laos (Südostasien) als Küchenchef eines gastronomischen Restaurants tätig. Während dieser Zeit ließ er sich in die Geheimnisse der asiatischen Küche einweihen. Heute ist der 25-Jährige als „Consultant gastronomique“ sowie Chef im Hause Massen beschäftigt.

Cidàlia Da Conceicao Lopes

Seit einem Jahr arbeitet die 30-Jährige bei „Restopolis“ und ihr Ziel ist es, sämtliche notwendigen Kenntnisse zu erlernen, um eine gute Küchenchefin zu sein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schottland in der Küche von Saint-Paul
Robbie Penman, Team-Captain der schottischen Koch-Nationalmannschaften berichtet von den Vorbereitungen für den "Culinary World Cup" auf der Expogast in Luxemburg.
Lifestyle, Expogast, Schottische Köcke bei den Vorbereitungen in der Saint-Paul Kantine.  Scottish Culinary Team, Robie Penman, Koch, Gastronomie, Luxemburg, Gasperich, Foto: Guy Wolff
Expogast ist eröffnet: Kochen, was das Zeug hält
Alle vier Jahre richtet die Gastronomieszene aus der ganzen Welt ihre Augen auf Luxemburg: 1000 Köche präsentieren ab Freitag auf der Fachmesse Expogast in den Luxexpo-Hallen ihre Kochkünste und Kreationen. Sehen Sie hier die Bilder von der Eröffnungsfeier.
Das luxemburger Team ist voller Begeisterung.