Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fast 400 Kinder fahren mit dem Bobbycar zur Autorenlesung
Panorama 8 11.07.2021
Weltrekord im Hunsrück

Fast 400 Kinder fahren mit dem Bobbycar zur Autorenlesung

Kinder sitzen beim neuen Weltrekord im Vorlesen vor Kindern im Kinderfahrzeuge Drive-In in ihren unterschiedlichen Vehikeln. Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel las dazu auf einem Parkplatz in Morbach aus einem seiner Bücher vor.
Weltrekord im Hunsrück

Fast 400 Kinder fahren mit dem Bobbycar zur Autorenlesung

Kinder sitzen beim neuen Weltrekord im Vorlesen vor Kindern im Kinderfahrzeuge Drive-In in ihren unterschiedlichen Vehikeln. Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel las dazu auf einem Parkplatz in Morbach aus einem seiner Bücher vor.
Foto: Harald Tittel/dpa
Panorama 8 11.07.2021
Weltrekord im Hunsrück

Fast 400 Kinder fahren mit dem Bobbycar zur Autorenlesung

Im Hunsrück wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt: 382 Kinder rutschten, schlitterten und rollten zu einer Open-Air-Lesung.

(dpa) - Mehrere Hundert Kinder haben in der Hunsrück-Gemeinde Morbach in einem Kinderfahrzeug-Drive-in einer Autorenlesung gelauscht und damit einen Rekord aufgestellt. Die kleinen Zuhörer saßen am Freitag auf Fahrzeugen wie Bobbycars, Rutschautos, Dreirädern, Kettcars oder Seifenkisten, um eine Autokino-Veranstaltung zu imitieren, wie das Rekord-Institut für Deutschland (RID) mitteilte. Damit sei in dem Ort im Kreis Bernkastel-Wittlich ein Weltrekord aufgestellt worden.

  Die besten Fotos des Tages in der Bildergalerie:  

Insgesamt 382 Kinder waren laut RID zur Lesung gekommen - 250 Kinder hätten schon für die neue Bestleistung ausgereicht. Initiiert hatte die Veranstaltung der Autor bei der Lesung, Stefan Gemmel. Er erhielt eine Weltrekordurkunde, die Aktion wurde ins RID-Rekordregister eingetragen.

Das RID ist nach eigenen Angaben das deutschsprachige Pendant zum international ausgerichteten Guinness-World-Records-Buch aus London. Das Institut sammelt und prüft Höchstleistungen aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine junge Nepalesin hat den welthöchsten Achttausender zu besteigen. Damit hat sie mit ihrer Familie etwas erreicht, was sonst noch keine geschafft hat.
ILLUSTRATION - 12.05.2021, Nepal, -: Nima Lhamu Sherpa (M) steht mit ihren Brüdern auf dem Gipfel des Mount Everest. Die 21-Jahre alte Nepalesin verhalf ihrer Familie von Bergführern zu einem weltweiten Rekord: Insgesamt acht Geschwister ihrer Familie standen auf dem Mount Everest, neben ihr und ihren sechs Bergführer-Brudern noch eine Schwester. Jetzt wollen sie sich um einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bemühen. (zu dpa-Korr "Eine Familie von Bergsteigern: Acht Geschwister auf dem Mount Everest") Foto: Grace Best/Nima Lhamu Sherpa/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Geschwister auf dem Mount Everest und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++
Auktion bei Sotheby’s
"Painkiller II" von Michel Majerus erzielt über 400.000 Pfund, geschätzt waren zunächst zwischen 80.000 und 120.000 Pfund.
Das großformatige Bild des 2002 bei dem Luxair-Flugzeugabsturz umgekommenen Michel Majerus wurde von einem Charity Trust in New York in die Auktion gegeben. Dieser hatte das