Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Welt der Forschung: Im Erdreich tut sich was
Panorama 5 Min. 16.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Welt der Forschung: Im Erdreich tut sich was

Der Agrarwissenschaftler Sören Thiele-Bruhn beschäftigt sich mit Bodenproben an der Universität Trier.

Welt der Forschung: Im Erdreich tut sich was

Der Agrarwissenschaftler Sören Thiele-Bruhn beschäftigt sich mit Bodenproben an der Universität Trier.
Foto: Pierre Matgé
Panorama 5 Min. 16.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Welt der Forschung: Im Erdreich tut sich was

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
„Das ist doch bloß ein Haufen Dreck!“, werden sich manche in Anbetracht von Böden als Forschungsobjekt sagen. Doch der Blick ins Erdreich lohnt sich, schwört der Agrarwissenschaftler Sören Thiele-Bruhn von der Universität Trier. Ein Interview.

Agrarwissenschaftler Sören Thiele-Bruhn über die komplexe Kraft der Bodenorganismen.

Sören Thiele-Bruhn, Sie widmen sich tagtäglich dem Thema Böden. Das hört sich für einen Laien nicht unbedingt spannend an. Was macht die Faszination für Sie aus? 

Luft, Wasser, Feuer, Pflanzen – das sind alles Dinge, mit denen wir täglich umgehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.