Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von Hubschrauber gerettet : Hundebesitzer flieht vor Kühen
Panorama 29.06.2016

Von Hubschrauber gerettet : Hundebesitzer flieht vor Kühen

Panorama 29.06.2016

Von Hubschrauber gerettet : Hundebesitzer flieht vor Kühen

Manon KRAMP
Manon KRAMP
Aus Angst vor einer sich drohend gebärdenden Kuhherde sind in Österreich ein Mann und sein vierbeiniger Begleiter tatsächlich in Bergnot geraten.

(dpa) - Aus Angst vor einer sich drohend gebärdenden Kuhherde ist in Österreich ein Hundebesitzer in Bergnot geraten. Der 33-Jährige war auf einer Wanderung in Vorarlberg auf die Kuhherde gestoßen, die sich ihm und seinem Hund stampfend in den Weg stellte.

Vorsichtshalber wich er nach Angaben der Behörden vom Mittwoch den Tieren über freies Gelände aus - und landete auf einem Grat, auf dem er mit seinem Hund weder vor noch zurück konnte. Das Herrchen alarmierte die Feuerwehr. Beide wurden per Hubschrauber mit einem Tau geborgen.

Nach einem tödlichen Zwischenfall vor zwei Jahren in Tirol und ähnlichen Vorkommnissen raten die Behörden Hundebesitzern zu großer Vorsicht, wenn sie auf den Almen auf Kühe stoßen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.