Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von der Mosel auf die Elbe: Zuerst Prinzessin, dann Stern
Panorama 2 Min. 14.02.2018

Von der Mosel auf die Elbe: Zuerst Prinzessin, dann Stern

Heute ist die „MS River Star“ – die ehemalige „MS Princesse Marie-Astrid“ – als komfortables Salonschiff auf den kleinen und großen Hafenrundfahrten in und um die Hansestadt Hamburg im Einsatz.

Von der Mosel auf die Elbe: Zuerst Prinzessin, dann Stern

Heute ist die „MS River Star“ – die ehemalige „MS Princesse Marie-Astrid“ – als komfortables Salonschiff auf den kleinen und großen Hafenrundfahrten in und um die Hansestadt Hamburg im Einsatz.
Foto: Foto: Rainer Abicht Elbreederei
Panorama 2 Min. 14.02.2018

Von der Mosel auf die Elbe: Zuerst Prinzessin, dann Stern

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Die „MS Princesse Marie-Astrid“ ist bereits in der fünften Generation auf der Mosel unterwegs. Die Vorgänger sind im Ausland im Einsatz, etwa Ausführung drei, die vor 13 Jahren eine neue Heimat in Hamburg gefunden hat.

(sjp.) - 25 Jahre ist es her, dass das dritte Schiff auf den Namen „MS Princesse Marie-Astrid“ (PMA) getauft wurde. Heute ist bereits die fünfte Namensvetterin auf der Mosel anzutreffen. Die Vorgänger wurden alle ins Ausland verkauft: Die PMA I, von 1966 bis 1984 im Besitz der „Entente touristique de la Moselle luxembourgeoise“, fuhr von der Saison 1985 an auf dem Rhein bei Königswinter unter dem Namen „MS Siebengebirge“. Heute schippert sie als „MS Sax“ in Dinant (B).

Die zweite „MS Princesse Marie-Astrid“ war von 1985 bis Ende der Saison 1992 in Dienst bei der „Entente“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

50 Jahre "Marie-Astrid": Der Stolz einer ganzen Region
Am 28. Mai 1966 - also vor genau 50 Jahren - wurde die erste MS Princesse Marie-Astrid getauft. Seitdem hat das Flaggschiff der Luxemburger Mosel Höhen und Tiefen erlebt. Wurde es einst als "Marie Defizit" betitelt, gehört das fünfte Schiff der Moselentente heute zum festen Bestandteil des Tourismus.