Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vom Junkie zurück ins Leben
Panorama 4 Min. 27.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Vom Junkie zurück ins Leben

Für einen Nachmittag schlüpfte Marco Schmidt in die Rolle eines Barkeepers, das Shooting war Teil der Aktion „Repicturing Homeless“. Der Erlös aus der Vermarktung der Nutzungsrechte dieser sogenannten Stock-Bilder über die Bildagentur „Getty Images“ kommt der Wohnungslosenhilfe des Caritasverbands zugute.

Vom Junkie zurück ins Leben

Für einen Nachmittag schlüpfte Marco Schmidt in die Rolle eines Barkeepers, das Shooting war Teil der Aktion „Repicturing Homeless“. Der Erlös aus der Vermarktung der Nutzungsrechte dieser sogenannten Stock-Bilder über die Bildagentur „Getty Images“ kommt der Wohnungslosenhilfe des Caritasverbands zugute.
Foto: Edouard Olszewski
Panorama 4 Min. 27.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Vom Junkie zurück ins Leben

Ein ungewöhnliches Fotoshooting der Caritas lässt wohnungslose Menschen in eine andere Rolle schlüpfen. So auch Marco Schmidt, der zehn Jahre auf Luxemburgs Straßen hauste.

Von Marcus Stölb

Zehn Jahre lang waren Luxemburgs Straßen Marco Schmidts Zuhause, schlief der junge Mann in Hauseingängen und auf Parkbänken, spielte sich sein Leben vor allem zwischen der „Gare“ und der „Place de Paris“ ab oder in der Rue de Strasbourg, welche an die „Rue Joseph Junck“ grenzt. 

„Eigentlich war es kein Leben mehr, es war nur Stress“, sagt Schmidt über die Zeit, in der er alle Zeit der Welt zu haben schien; weil der gelernte Elektriker keinem Beruf nachging und keinen sozialen Verpflichtungen mehr nachkam ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kokainkonsum in Luxemburg nimmt zu
Zwar bleibt Cannabis mit rund 46 Prozent weiterhin noch die Droge, die in Luxemburg am meisten konsumiert wird, dennoch holt das weiße Pulver immer weiter auf.
Drogenkonsum
Der Lebensweg eines Rebellen
Das Düdelinger Centre National de l'Audiovisuel widmet dem facettenreichen „Thierry national“ eine umfassende Schau. Ohne Tabus.
Ausstellung “Thierry“ van Werveke im Pomhouse des CNA in Düdelingen (Foto: Alain Piron)