Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viele Gäste aus der Großregion auf Luxemburgs Terrassen
Panorama 26.04.2021

Viele Gäste aus der Großregion auf Luxemburgs Terrassen

Die Terrassen waren am Wochenende gut besucht.

Viele Gäste aus der Großregion auf Luxemburgs Terrassen

Die Terrassen waren am Wochenende gut besucht.
Foto: Guy Wolff/LW-Archiv
Panorama 26.04.2021

Viele Gäste aus der Großregion auf Luxemburgs Terrassen

Am Wochenende waren Luxemburgs Terrassen bei viel Sonne und milden Temperaturen gut besucht. Einige ausländische Gäste reisen eigens dafür an.

(jwi) - Temperaturen über 15 Grad, Sonne und blauer Himmel lockte viele Menschen in Luxemburg auf die Terrassen. So auch in der Hauptstadt, wie Franceinfo.fr am Montag berichtet.

Denn auch viele Gäste aus den Nachbarländern, darunter auch einige Franzosen, lockte die Möglichkeit auf einen Platz auf einer Terrasse in das Großherzogtum. „Ich komme aus Metz, bin oft aus beruflichen Gründen in Luxemburg. Aber heute war es mehr zum Einkaufen und vor allem, um einen kleinen Kaffee auf der Terrasse zu trinken“, erklärte ein Mann. 


Zugeklebte Schaufenster: Bei Geschäften, die schon seit Jahren leer stehen, sucht Tom Schartz das Gespräch mit den Eigentümern der Immobilie.
Offene Arme für Geschäftsinhaber in Grevenmacher
Um gegen den Leerstand in der Innenstadt zu kämpfen, geht die Stadt Grevenmacher neue Wege und vermittelt freie Ladenlokale.

Auch zwei Künstler kamen aus Paris, um auf einer Terrasse zu arbeiten. „In Paris spürt man eine sehr schwere Atmosphäre, sei es in den Verkehrsmitteln oder auch auf den Straßen“, beschreibt eine junge Frau. Ein Paar aus Belgien fuhr über zwei Stunden, nur um die Terrassen zu genießen.

Die Bars und Restaurants füllten sich schnell mit Kunden. „Von 10 bis 18 Uhr sind wir voll, es sind unvorstellbar viele Leute da, auf jeden Fall sind wir glücklich“, sagte ein Ladenbesitzer dem Sender.

Auch am Dienstag bleibt es noch sonnig bei 18 Grad, bevor ab Mittwoch die ersten grauen Wolken übers Land aufziehen. Ab Donnerstag muss dann mit Regen gerechnet werden und auch am Wochenende wird es eher ungemütlich.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema