Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vergessenes WLAN-Passwort wiederfinden
Panorama 18.09.2014 Aus unserem online-Archiv
Praktische Hilfe

Vergessenes WLAN-Passwort wiederfinden

Bei den vielen Passwörtern, die man tagtäglich benutzt, ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten.
Praktische Hilfe

Vergessenes WLAN-Passwort wiederfinden

Bei den vielen Passwörtern, die man tagtäglich benutzt, ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten.
Foto: Shutterstock
Panorama 18.09.2014 Aus unserem online-Archiv
Praktische Hilfe

Vergessenes WLAN-Passwort wiederfinden

Alle Rechner laufen perfekt im WLAN. Doch spätestens, wenn ein neues Gerät am Hotspot angemeldet werden soll, wird klar, ob man das Passwort fürs Netzwerk noch kennt.

(dpa/tmn) - Alle Rechner laufen perfekt im WLAN. Doch spätestens, wenn ein neues Gerät am Hotspot angemeldet werden soll, wird klar, ob man das Passwort fürs Netzwerk noch kennt.

Wer in so einer Situation feststellt, dass er das Kennwort vergessen hat, muss nicht unbedingt einen neuen Code einrichten. Windows 7 kann den WLAN-Schlüssel auch im Klartext anzeigen. Dazu klickt man sich über „Start/Systemsteuerung/Netzwerk und Internet/Netzwerk- und Freigabecenter/Adaptereinstellungen ändern/Drahtlosnetzwerkverbindungen/Drahtloseigenschaften“ durch bis zu „Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk“, wählt dort den Reiter „Sicherheit“ und aktiviert „Zeichen anzeigen“.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rasend schnell statt Kriechgeschwindigkeit: Wie man das WLAN zu Hause bestens optimiert und welche Geräte dabei helfen können.
Wifi
Die Post hat eigenen Angaben zufolge erstmalig in Luxemburg Anrufe über 4G getätigt. Dies und Anrufe über Wifi sollen demnächst für Kunden eingeführt werden. Die Konkurrenten Tango und Orange arbeiten ebenfalls daran.
Router ab Werk oft unsicher
Meist findet der Router erst Beachtung, wenn das Internet nicht funktioniert. Doch mit dem Gerät sollte man sich unbedingt schon eher beschäftigen - vor allem, wenn er neu ist. Denn viele Router sind falsch vorkonfiguriert.
Zum Themendienst-Bericht vom 24. November 2016: Wer einen neuen Router in Betrieb nimmt, sollte sich auch um die richtige Verschlüsselung kümmern.
(Archivbild vom 08.08.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) 
Foto: Christin Klose
Radio aus aller Welt
Ob Musik aus Südafrika, Nachrichten aus den USA oder ein Podcast vom Regionalsender um die Ecke: Dank Internetradio landen Zehntausende Sender auf Smartphone, WLAN-Radio oder Flat-TV. Mit der passenden App lassen sich Lieblingssongs sogar aufzeichnen.
Besonders komfortabel enpfängt man Sender aus dem Netz mit WLAN-Radios, die oft wie klassische Küchen- oder Kofferradios aussehen.
Tablets, Notebooks und Smartphones sind überall dabei. Das Problem: Entweder reicht der Speicherplatz nicht aus oder man kann nicht gemeinsam auf Daten zugreifen. WLAN-Festplatten sind dafür eine Lösung.
Mobile Speicher mit WLAN-Funktion - hier die Mobilelite Wireless G2 von Kingston - bieten auch Anschlüsse für USB, manchmal sogar für Speicherkarten.