US-Fernsehen: Luxemburgische Sprache, schwere Sprache
Für den Moderator sind Gromperekichelcher Pfannkuchen.

US-Fernsehen: Luxemburgische Sprache, schwere Sprache

Foto: Screenshot Facebook/ Larry Potash
Für den Moderator sind Gromperekichelcher Pfannkuchen.
Panorama24.01.2018

US-Fernsehen: Luxemburgische Sprache, schwere Sprache

Rosa Clemente
Rosa Clemente

Ein US-Moderator versucht in seiner Morning-Show zu erklären, wie die Briten die im Großherzogtum leben, in Zukunft die Sprache des Landes sprechen sollen. Ein lustiger Moment mit Wörtern wie Deckelsmouk und Schnuddelhong.

Die luxemburgische Sprache hat es bis ins US-Fernsehen geschafft. In der Morning Show der WGN-News erklärt der Moderator Larry Potash, welche Wörter die Briten aus dem Großherzogtum in Zukunft lernen müssen. Das Video wurde bereits über 40.000 Mal angeklickt und fast 700 Mal auf den sozialen Medien geteilt.

Gromperekichelcher, Deckelsmouk, Schnuddelhong

Die Aussprache des 50-jährigen Moderators ist recht amüsant, jedoch hat er die Definitionen der verschiedenen Wörter wahrscheinlich nicht so präzise nachgeschlagen, da für ihn "Pfannkuchen" dasselbe ist wie "Gromperekichelcher".

Alles in Allem ist es ein lustiger Moment bei WGN-News: