Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unverhofftes Liebesglück
Der Luxemburger Guy Arend (M.) konnte Erzieherin Kathrin (r.) - hier mit RTL-Moderatorin Inka Bause -  nach dem misslungenen Start doch noch erweichen, ihm eine zweite Chance zu geben.

Unverhofftes Liebesglück

MG RTL D/Andreas Friese
Der Luxemburger Guy Arend (M.) konnte Erzieherin Kathrin (r.) - hier mit RTL-Moderatorin Inka Bause - nach dem misslungenen Start doch noch erweichen, ihm eine zweite Chance zu geben.
Panorama 03.12.2018

Unverhofftes Liebesglück

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Im Finale von "Bauer sucht Frau" kam es am Montagabend zu einer überraschenden Wendung für die Kandidaten aus Luxemburg. Während Danielle ihre Trennung bekanntgab, schwelgte Bauer Guy plötzlich im Liebesglück.

Ende gut, alles gut? Bei den diesjährigen "Bauer sucht Frau"-Teilnehmern aus Luxemburg sollte das Liebesglück am Ende leider nur einem hold sein. Bei der 51-jährigen Hausfrau Danielle und Rinderzüchter Christian (56) aus dem Hunsrück sah eigentlich alles ganz vielversprechend aus. Nach einer rundum gelungenen Hofwoche wollte sich das frisch verliebte Paar eine gemeinsame Zukunft aufbauen.

Danielle und Bauer Christian erklärten Inka Bause (r.) warum sie kein Paar mehr sind.
Danielle und Bauer Christian erklärten Inka Bause (r.) warum sie kein Paar mehr sind.
Foto: MG RTL D/Andreas Friese

Doch im Finale der RTL-Show mussten die beiden die Zuschauer nun enttäuschen: Einige Monate nach den Dreharbeiten ging ihre Beziehung auseinander. „Wir haben einfach festgestellt, dass es nicht mit uns passt", erklärte Danielle. "Ich bin ein sehr lebhafter Mensch." Christian ergänzte: „Und ich bin sehr ruhig. Es war alles schön und romantisch, doch irgendwann haben wir festgestellt, dass unsere Charaktere doch zu unterschiedlich sind.“

Wie Phoenix aus der Asche kehrte dagegen Bauer Guy (45) auf die Bildfläche zurück. Nachdem der Landwirt aus Niederfeulen seine Auserwählte Kathrin gleich am ersten Tag der Hofwoche durch sein ungehobeltes Verhalten vergrault hatte, gab ihm die 48-jährige Erzieherin kurz darauf eine zweite Chance.

„Es ging mir nicht gut, nachdem Kathrin abgereist ist", verriet Bauer Guy. "Ein paar Tage danach haben wir telefoniert und Kathrin ist noch mal auf den Hof gekommen. Alleine haben wir dann eine sehr schöne Hofwoche nachgeholt.“ Alle Missverständnisse seien aus der Welt geschafft worden und die Erzieherin möchte nun sogar zu Arend nach Luxemburg ziehen. „Ich hoffe, wir haben eine glückliche Zukunft vor uns“, so Kathrin.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Danielle und der Bussi-Bauer
Bei "Bauer sucht Frau" geht es endlich zur Sache: Die Landwirte nähern sich den auserwählten Damen. Dabei wird so mancher Kuss ausgetauscht - auch bei Danielle aus Luxemburg und ihrem Bauer Christian.
Achtung! Sperrfrist für alle Medien bis Mo., 12.11.2018, 22:15 Uhr!          Während einer Picknick-Pause bei Schnittchen und Obst sprechen Rinderzüchter Christian (56) aus dem westlichen Hunsrück und Danielle (51, Hausfrau) über ihre Gefühle. Sichtlich verknallt küsst Christian Danielle das erste Mal zart auf den Mund.

Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung: "Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/bauer-sucht-frau.html
Bauer Guy hat kein Glück
Ein missratener Start in die Hofwoche für „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer Guy aus Niederfeulen: Seine Auserwählte, die 48-jährige Kathrin, hält es nicht lange beim luxemburgischen Landwirt aus.
Schon bei der ersten gemeinsamen Mahlzeit kommt es zu Unstimmigkeiten zwischen Guy und Kathrin.
"Ich will mit Rechts nichts zu tun haben"
Die ADR-Mitgliedschaft von "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer Guy Arend lässt die deutsche Medienlandschaft aufhorchen. Der Landwirt selbst dementiert jegliche rechte Tendenzen. Auch RTL wiegelt ab: "Bei 'Bauer sucht Frau' geht es alleine um die Liebe."
Guy (45) aus Luxemburg