Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Un(i)verständnis
Panorama 5 Min. 08.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Universität Luxemburg

Un(i)verständnis

Viele Wege führen zum Wissen, aber welchen wählt die Universität Luxemburg?
Universität Luxemburg

Un(i)verständnis

Viele Wege führen zum Wissen, aber welchen wählt die Universität Luxemburg?
Foto: Claude Piscitelli
Panorama 5 Min. 08.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Universität Luxemburg

Un(i)verständnis

Wohin steuert die Universität Luxemburg hin. Über diese Frage wurde und wird weiterhin heftig verhandelt. Um die Diskussion besser verstehen zu können, ist es wichtig, den Unterschied zwischen angewandter Forschung und Grundlagenwissenschaft zu kennen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Un(i)verständnis “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Un(i)verständnis “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rudi Balling, Direktor des "Luxembourg Centre for Systems Biomedicine" (LCSB), hat sich dazu entschlossen, bis zum Herbst ein Sabbatical einzulegen. Diese Auszeit nutzt der 64-Jährige für einen Forschungsaufenthalt in den USA.
ITV Prof. Balling vom Luxembourg Centre for Systems Biomedicine vor seinem Sabatic, Foto Lex Kleren
Universitäten als Produzenten von Wissen
Weltweit erbringen Universitäten die meisten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Zu diesem Ergebnis kam ein Forscherteam an der Universität Luxemburg in einer internationalen, historischen und soziologischen Studie.
Justin Powell und Jennifer Dusdal wurden für ihre Arbeiten mit dem ASHE-Preis geehrt.
Jahresbericht Universität
Wie steht die Universität Luxemburg nach turbulenten Monaten da? Am Montag hat die Hochschule ihren Jahresbericht veröffentlicht.
Die Universität Luxemburg hat ihren Jahresbericht veröffentlicht.
"Times Higher Education Rankings"
Unter den jungen Universitäten - deren Gründung weniger als 50 Jahre zurückliegt - kann die Universität Luxemburg sich im weltweiten Vergleich um drei Plätze auf Rang elf verbessern.
19.9. Esch/alzette / Belval / Rentre Academique Uni.lu / Uni / Studenten Foto:Guy Jallay