Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vom Werk in die Wüste – und zurück
Panorama 6 Min. 30.08.2014 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ungewöhnliche Flugzeugschicksale

Vom Werk in die Wüste – und zurück

Neben der Cargolux-Maschine stehen eine ebenfalls fabrikneue B747-8F von Nippon Cargo und rechts daneben eine etwas ältere B747-400F von Southern Air. Über 200 noch flugtaugliche Maschinen warten hier auf neue Einsätze.
Ungewöhnliche Flugzeugschicksale

Vom Werk in die Wüste – und zurück

Neben der Cargolux-Maschine stehen eine ebenfalls fabrikneue B747-8F von Nippon Cargo und rechts daneben eine etwas ältere B747-400F von Southern Air. Über 200 noch flugtaugliche Maschinen warten hier auf neue Einsätze.
Foto: Tom Milliken
Panorama 6 Min. 30.08.2014 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Ungewöhnliche Flugzeugschicksale

Vom Werk in die Wüste – und zurück

Dass Flugzeuge nach langen Einsatzjahren verschrottet werden, ist zwar spektakulär, aber nicht ungewöhnlich. Aber warum wird ein fabrikneuer Jumbojet in der Wüste eingelagert und warum wird eine erst zehn Jahre alte 737 verkauft und ausgeweidet?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Vom Werk in die Wüste – und zurück“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Vom Werk in die Wüste – und zurück“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Qatar Airways nutzt vermehrt Passagierflieger für den Frachttransport. Luxemburg beschert das erneut eine Premiere: Erstmals landete eine A350-941 am Findel.
Ein Airbus A350-941 von Qatar Airways landete am Freitag in Luxemburg-Findel.
Für einige Luxair-Kunden ging ein geplanter Charterflug von Köln auf die beliebte Urlaubsinsel Gran Canaria in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erst mit einiger Verspätung los.
Luxair, Boeing 737-800, LX-LBB Aéroport du Findel, Luxembourg, le 11 Octobre 2018. Photo: Chris Karaba
Aéroport, Frachtflugzeug, Avion, Cargo, Cargolux, Boeing, 737, Aéroport, Flugzeug,
Boeing-Flugzeuge in Luxemburg
Flugzeuge von Boeing prägen seit hundert Jahren das Bild auf den Flughäfen in aller Welt, seit Jahrzehnten auch am Luxemburger Flughafen. Ein Stück Luftfahrtgeschichte aus luxemburgischer Sicht.
Bunter Cargolux-Jumbo
Am kommenden Dienstag erhält Cargolux ihren neuesten Jumbo. Keine große Sache, wenn die Maschine nicht ein sehr ausgefallenes Design hätte. Die Sonderlackierung hat Vorbilder - und eine Vorgeschichte.
Was alles in einen 747-Frachtraum passt, hat Cargolux auf ihrem neuesten Flugzeug bildlich dargestellt.
Die Luxemburger Frachtairline hat am Freitagmorgen eine weitere Boeing 747-8F offiziell in ihre Flotte aufgenommen. Die LX-VCL trägt einen der legendärsten Namen der Luftfahrtgeschichte.
Die Luxemburger Frachtairline Cargolux hat ein neues Flugzeug in ihre Flotte aufgenommen. Die Maschine trägt den Namen "City of Zhengzhou" und hatte einige Monate in der Wüste Arizonas verbracht.
Begrüßungszeremonie für die neue Cargolux-Boeing am Flughafen Findel.