Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wolle gegen Jeans
Panorama 6 Min. 16.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Tuchfabrik in Esch/Sauer

Wolle gegen Jeans

Marie-Thérèse und Gabriele Demuth
Tuchfabrik in Esch/Sauer

Wolle gegen Jeans

Marie-Thérèse und Gabriele Demuth
Foto: Pierre Matgé
Panorama 6 Min. 16.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Tuchfabrik in Esch/Sauer

Wolle gegen Jeans

Die Bauern im Norden des Landes schworen rund ein Jahrhundert lang auf die Tirtech-Hose aus der Tuchfabrik Demuth. Bis die Jeans nach Luxemburg kam und der Kampf des Denims gegen die Wolle ihren Lauf nahm.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wolle gegen Jeans“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wolle gegen Jeans“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Menschen im Mittelpunkt
Ein Kindheitstraum war Wolle zu weben für Jean-Marie Reimen eigentlich nicht. Doch bei der Reparatur 
eines alten Webstuhls packte ihn die Faszination dann doch.
?Das Beste an diesem Beruf ist, Probleme zu lösen und meine Kreativität
 
 ausleben zu können. Es ist schön, Einfluss aufs Endprodukt zu haben?, sagt Reimen. / Foto: Inna GANSCHOW
Panther, Papageien, Orchideen, Alligatoren, Schrauben und Nägel – das Juwelierhaus Cartier liebt es, außergewöhnliche Tiere, Pflanzen und Objekte in Szene zu setzen. Gewagt sind die Schmuckstücke, das Design seit jeher seiner Zeit einen Schritt voraus.
Der „technologisch fortschrittlichste Kleinwagen der Welt“ kommt künftig aus Köln – zumindest, wenn es nach Ford geht. Im Sommer 2017 schickt Ford nämlich die achte Fiesta-Generation ins Rennen, und die soll die Wettbewerber ganz schön alt aussehen lassen.
Meist haben die Mauern eines Gebäudes erst dann viel zu erzählen, wenn sie in die Jahre gekommen sind und sich in ihrem Inneren so manches abgespielt hat. Anders soll es sich mit dem erst kürzlich erschaffenen Haus von Carine und Kwaku Oberweis Boakye-Adjei verhalten.