Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump: Oscar-Panne wegen Fokus auf Politik
Panorama 28.02.2017 Aus unserem online-Archiv
"Zu wenig Glamour"

Trump: Oscar-Panne wegen Fokus auf Politik

Das Debakel auf der Bühne bei der Oscar-Verleihung war laut Trump "ein bisschen traurig".
"Zu wenig Glamour"

Trump: Oscar-Panne wegen Fokus auf Politik

Das Debakel auf der Bühne bei der Oscar-Verleihung war laut Trump "ein bisschen traurig".
Foto: REUTERS
Panorama 28.02.2017 Aus unserem online-Archiv
"Zu wenig Glamour"

Trump: Oscar-Panne wegen Fokus auf Politik

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
„Ich denke, sie waren so stark auf die Politik fokussiert, dass sie am Ende nicht mehr die Kurve gekriegt haben. Es war ein bisschen traurig“, sagte Trump am Montag dem rechten US-Portal Breitbart News.

(dpa) - Zu viel Politik hat nach Meinung von US-Präsident Donald Trump zu der peinlichen Panne bei der Oscar-Show geführt. „Ich denke, sie waren so stark auf die Politik fokussiert, dass sie am Ende nicht mehr die Kurve gekriegt haben. Es war ein bisschen traurig“, sagte Trump am Montag dem rechten US-Portal Breitbart News. Die Verkündung des falschen Siegers in der Kategorie für den besten Film am Ende der Verleihung habe den Glanz der Oscars geschmälert, fügte Trump hinzu. Er sei selbst mal bei der Verleihung des wichtigsten Filmpreises dabei gewesen. Die Gala am Sonntag habe sich aber nicht glamourös angefühlt: „Etwas ganz Besonderes hat gefehlt, und dann so zu enden, war traurig.“

Die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway hatten einen falschen Umschlag bekommen und deshalb fälschlicherweise zunächst das Musical „La La Land“ als Gewinner verkündet. Wenig später wurde korrigiert: Der wichtigste Oscar ging an das Drama „Moonlight“.

Anders als erwartet war bei der Show heftige und explizite Kritik an Trump und dessen Politik ausgeblieben. Der vielleicht politischste Moment war die Verleihung des Auslands-Oscars an den Film „The Salesman“ des iranischen Regisseurs Asghar Farhadi, der aus Protest gegen Trumps Einreisestopp nicht nach Hollywood gekommen war. „Wer die Welt in Kategorien von "Wir" und "unsere Feinde" einteilt, schafft Angst“, hieß es in einer Erklärung, die Farhadi verlesen ließ.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Peinlich: Nachdem zuerst das Musical „La La Land“ von Damien Chazelle als Bester Film ausgezeichnet worden war, musste man später berichtigen: Die Trophäe geht an "Moonlight". Auch beim Totengedenken lief dieses Jahr nicht alles rund.
89th Academy Awards - Oscars Awards Show - Hollywood, California, U.S. - 26/02/17 - Writer and Director Barry Jenkins of "Moonlight" holds up the Best Picture Oscar in front of host Jimmy Kimmel (rear) as he stands with Producer Adele Romanski (R). REUTERS/Lucy Nicholson
Die schönsten Oscar-Looks
Bei der Oscar-Gala am Sonntagabend traf sich nicht nur das Who's who der Filmszene. Auch die großen Designer liefen auf dem roten Teppich auf - zumindest in Form ihrer Kreationen.
HOLLYWOOD, CA - FEBRUARY 26: Singer/actor Janelle Monae attends the 89th Annual Academy Awards at Hollywood & Highland Center on February 26, 2017 in Hollywood, California.   Kevork Djansezian Remote/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Kurz vor den Oscars
„Roll Out“ in Hollywood: Kurz vor dem Trophäen-Spektakel ist der rote Teppich für die Oscar-Gala ausgerollt worden und die übermenschlich großen Statuen an dessen Rand werden auf Hochglanz gebracht. Die Spannung ist greifbar.
Stage craft artist Rick Roberts gives Oscar statues a fresh coat of gold paint as preparations begin for the 89th Academy Awards in Hollywood, California, U.S., February 22, 2017.     REUTERS/Mike Blake
Lange musste Leonardo DiCaprio auf diese Auszeichnung warten. In diesem Jahr konnte er einen Oscar für seine Rolle in „The Revenant - Der Rückkehrer“ als bester Hauptdarsteller entgegennehmen. Der Luxemburger Anwärter Jerry Franck ging leer aus.
Actor Leonardo DiCaprio accepts the award for Best Actor in,The Revenant from actress Julianne Moore on stage at the 88th Oscars on February 28, 2016 in Hollywood, California. AFP PHOTO / MARK RALSTON
Das über zwölf Jahre gedrehte Drama „Boyhood“ gewinnt drei Golden Globes. Zwei Auszeichnungen gehen an die Komödie „Birdman“.
"Boyhood" ist einer der großen "Goloden Globe"-Gewinner.
72. Golden Globes
Die Show gilt als kleiner Bruder der Oscar-Verleihung, doch für viele Hollywoodstars sind die Golden Globes die angenehmere Preisverleihung mit viel mehr bissigem Humor. Bei der 72. Auflage gilt "Birdman" als ganz großer Favorit.
Birdman lief bereits in den Luxemburger Kinos.